Windows Store - Viele Apps mit illegalen Film-Angeboten

Im Windows Store gibt es anscheinend eine große Zahl von Apps mit hoher Nutzerbewertung, die illegale Film-Streams anbieten.

von Georg Wieselsberger,
22.08.2017 13:45 Uhr

Bereits eine kurze Suche im Windows Store findet viele Apps mit illegalen Angeboten zum Streaming von Filmen.Bereits eine kurze Suche im Windows Store findet viele Apps mit illegalen Angeboten zum Streaming von Filmen.

Das Streamen von Filmen über legale Angebote erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit, doch nach wie vor gibt es auch illegale Möglichkeiten dazu. Die Filmindustrie und die Rechteinhaber gehen seit Jahren gegen solche Angebote vor, scheinen dabei aber eine Stelle komplett übersehen zu haben.

Wie die Webseite Torrentfreak meldet, fielen beim Stöbern der kostenlosen Top-Apps im Windows Store mehrere Programme auf, die »kostenlose Filme« anbieten, darunter auch Hollywood-Blockbuster wie »Wonder Woman« und andere recht aktuelle Filme.

Viele illegale Apps in Windows Store

Eine genauere Suche ergab, dass es Dutzende solcher Apps im Windows Store gibt, die den Nutzern kostenlose Filme versprechen und auch noch hervorragende Nutzerbewertungen erhalten haben. Unsere eigene Suche im deutschen Windows Store nach »free movies« führte zu einer Liste, auf der sich neben einigen legalen Programmen wie der Netflix-App auch eine ganzen Reihe an zwielichtigen Angeboten befanden.

Laut Torrentfreak funktionieren die meisten dieser Apps auf so gut wie jeder Plattform, also auch auf dem PC oder einer Xbox One. In den Beschreibungen wird immer wieder auf die neuesten Hollywood-Filme hingewiesen – zum Teil auch auf solche, die es noch in keinem legalen Angebot zu finden gibt.

Werbung - über Microsoft geschaltet

Einige der Apps sind zwar kostenlos, enthalten aber auch Werbung, die anscheinend teilweise über einen entsprechenden Microsoft-Dienst gebucht wurden. Laut Torrentfreak ist die Situation bei Musik ähnlich. Auch hier gibt es Apps, die illegale Streams und auch Downloads anbieten.

Eigentlich sollten im Windows Store nur vertrauenswürdige Apps zu finden sein. Auf eine Anfrage von Torrentfreak zu den entdeckten Apps hat Microsoft bisher nicht reagiert und die Apps wurden auch noch nicht aus dem Windows Store entfernt.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.