Windows Vista - Internet Explorer 7+ angekündigt

von Rene Heuser,
29.05.2006 14:19 Uhr

Dass der Internet Explorer 7 unter Windows Vista mehr Funktionen zu bieten haben wird, als die Version für Windows XP und Server 2003, ist schon seit längerem bekannt. Wie die Entwickler des Internet Explorer 7 in ihrem Blog nun bekannt geben, wird aus diesem Grund der in Windows Vista mitgelieferte Browser daher ein "+" im Namen haben und vollständig "Internet Explorer 7+" heißen. Dies berichtet unser Schwestermagazin PC-Welt auf ihrer Webseite. Das "+" soll dazu dienen, besser zwischen den IE-7-Versionen unterscheiden zu können.

Die Plus-Version des Internet Explorers 7 unterscheidet sich unter anderem durch den "Protected Mode". Dieser lässt sich laut Angaben von Microsoft nur unter Windows Vista realisieren, weil hier im Code des Betriebssystems die Grundlagen dafür geschaffen wurden. Im "Protected Mode" läuft der Browser in einer Art "Sandkasten-Modus" und hat nahezu keinen Zugriff auf das System und Systemdateien. Anwender haben unter Windows Vista die Wahl, ob sie den Browser im normalen Modus oder im "Protected Mode" betreiben möchten. Zusätzlich soll der Internet Explorer 7+ über einen Kinderschutz und eine verbesserte Netzwerk-Diagnose verfügen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...