Windows 10 - Build 10125 mit vielen kleineren Verbesserungen geleakt

In einem neuen Build von Windows 10, der den Weg auf einschlägige Webseiten gefunden hat, sind viele kleinere Verbesserungen enthalten.

von Georg Wieselsberger,
26.05.2015 12:42 Uhr

Windows 10 Build 10125 enthält viele Veränderungen.(Bildquelle: Neowin)Windows 10 Build 10125 enthält viele Veränderungen.(Bildquelle: Neowin)

Offiziell stellt Microsoft aktuell den Build 10122 von Windows 10 für »Windows Insider« für Tests des Betriebssystems zur Verfügung, doch eine etwas neuere Version hat inzwischen auch den Weg ins Internet gefunden. Obwohl die Build-Nummer 10125 nur minimal höher ist, enthält die neue Version trotzdem eine größere Anzahl an Veränderungen. Die Icons in Windows 10 wurden erneut verändert und passen nun etwas besser zum allgemein flachen Look des Betriebssystems.

Das Start-Menü wurde ebenfalls in einem Punkt verändert. Der Punkt „Alle Apps“ zeigt nun nicht mehr eine scrollbare und alphabetisch sortierte Liste aller installierten Programme an, sondern zeigt zuerst ein Buchstabenraster. Ein Klick auf einen Buchstaben zeigt dann die Programme an, deren Titel mit diesem Buchstaben beginnt. Build 10125 enthält außerdem zum ersten Mal Hinweise auf das neue Sicherheitsfeature »Windows Hello«, das das Einloggen ohne Passwort erlaubt und stattdessen biometrische Scanner verwendet. Bislang ist anscheinend nur die Gesichtserkennung integriert, die allerdings eine besondere Kamera benötigt, beispielsweise Intels Realsense.

Aus den Einstellmöglichkeiten geht hervor, dass die Kamera das Einloggen bei Erkennung eines Nutzers automatisch vornehmen kann. Außerdem kann auch die Sicherheit erhöht werden, indem statt einer frontalen Aufnahme auch zusätzliche Profil-Aufnahmen des Gesichts für eine Erkennung notwendig sind. Da der neue Build 10125 von Windows nicht offiziell veröffentlicht wurde, ist eine Installation nicht ratsam. Inoffizielle Builds könnten schwerwiegende Fehler enthalten und sind eventuell nicht auf offizielle Versionen updatefähig. Die finale Version von Windows 10 soll noch im Sommer 2015 veröffentlicht werden.

Quelle: Neowin

Windows 10 - Die wichtigsten Neuerungen ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.