Windows 10 - Build 10147 mit neuen Funktionen geleakt

Eine Version von Windows 10, die neuer ist als die offizielle Insider Preview und neue Funktionen enthält, ist im Internet aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
19.06.2015 08:57 Uhr

Windows 10 Build 10147 nennt den neuen Browser nun endlich Edge. (Bildquelle: Neowin)Windows 10 Build 10147 nennt den neuen Browser nun endlich Edge. (Bildquelle: Neowin)

Aus China stammt ein Leak einer neuen Version von Windows 10. Tester haben bislang nur den Build 10130 erhalten, während die neue Version die Build-Nummer 10147 trägt. Die neuere Version enthält kleinere Veränderungen an der Benutzeroberfläche und ändert die Bezeichnung des neuen Microsoft-Browsers von »Project Spartan« auf »Edge«. Der Browser enthält nun einen neuen Passwort-Manager, der es nicht nur erlaubt, Login-Daten für Webseiten abzuspeichern, sondern auch einfach zu editieren und zu entfernen.

Außerdem hat Microsoft den Browser weiter kompatibel zu Webstandards gemacht. Interessant ist auch eine Aussage der Entwickler, dass jeder Unterschied bei der Darstellung von Webseiten zu der in vielen Browsern verwendeten Webkit-Engine als Fehler angesehen wird, der behoben werden muss. Zu den weiteren Änderungen in Windows 10 Build 10147 gehört eine erste Version der Phone Companion App, die allerdings noch nicht zu funktionieren scheint. Außerdem hat Microsoft weitere Bereiche wie die Anzeige von Uhr und Kalender sowie den Browser Edge an das dunkle Design angepasst. Das Benachrichtigungs-Center enthält nun einen Link zu OneNote und eine Schaltfläche, mit der sich ein »Bitte nicht stören«-Zeitraum einstellen lässt.

Windows 10 soll am 29. Juli 2015 veröffentlicht werden. Damit bleiben Microsoft nur noch weniger als sechs Wochen Zeit, noch mehr Feinschliff am Betriebssystem vorzunehmen. Da Windows 10 aber auch nach diesem Termin ständig aktualisiert und mit neuen Features versehen werden soll, wird es im Grunde keine wirklich »finale« Version von Windows 10 geben. Ab dem 29. Juli 2015 wird es aber möglich sein, das für ein Jahr angebotene kostenlose Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 in Anspruch zu nehmen.

Quelle: Neowin

Windows 10 - Die wichtigsten Neuerungen ansehen


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.