Windows 10 - Neues Hindernis beim Wechsel des Browsers

Microsoft stellt den in Windows 10 mitgelieferten Browser Edge als Standard ein. Im neuesten Build von Windows 10 gibt es beim Wechsel auf Chrome oder Firefox ein neues Hindernis.

von Georg Wieselsberger,
19.10.2015 12:21 Uhr

Windows 10 macht den Browserwechsel um einen Schritt umständlicher. (Bildquelle: The Verge)Windows 10 macht den Browserwechsel um einen Schritt umständlicher. (Bildquelle: The Verge)

Mozilla hatte schon vor einigen Wochen starke Kritik daran geübt, dass Microsoft unter Windows 10 den Wechsel von Edge auf einen neuen Browser erschwert, der nicht mehr so einfach möglich ist wie unter älteren Betriebssystemen. Außerdem setzt Microsoft bei einem Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 automatisch den neuen Browser Edge als Standard fest, egal welcher Browser zuvor eingestellt war.

Trotzdem darf und kann Microsoft natürlich den Wechsel auf einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox nicht verhindern. Im neuesten Build 10568 von Windows 10, der allerdings nicht offiziell veröffentlicht wurde, haben die Entwickler nun trotzdem eine weitere Hürde eingebaut. Will ein Nutzer in den Einstellungen der Standard-Apps den Browser von Edge auf ein Konkurrenzprodukt ändern, so erscheint in dieser neuen Version des Betriebssystems ein Fenster.

Es trägt den Titel »Give Microsoft Edge a shot« und bittet den Nutzer, sich den Wechsel auf einen anderen Browser noch einmal zu überlegen. »Bevor Sie die Standard-Einstellung ändern, sehen Sie sich an, was sie mit einer App machen können, die speziell für Windows 10 erstellt wurde.« Danach führt der Text Funktionen von Edge auf, beispielsweise die Möglichkeit, Notizen zu schreiben, die Lese-Ansicht und die Integration der Sprachassistentin Cortana, die bei der Websuche helfen und zusätzliche Informationen liefern kann.

Das Fenster bietet dem Nutzer dann die Möglichkeit, nicht zu wechseln und Edge auszuprobieren, wie von Microsoft gewünscht, oder aber trotzdem einen anderen Browser als Standard für Windows 10 festzulegen. Ähnlich geht Microsoft laut dem Bericht von The Verge nun auch bei anderen Standard-Apps für Fotos oder Musik vor.

Quelle: The Verge

Windows 10 Testvideo - Wechseln oder nicht? 16:39 Windows 10 Testvideo - Wechseln oder nicht?


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.