Windows 10 Threshold 2 - Tester haben die Update-Version erhalten

Die Windows Insider haben vermutlich das kommende Update zu Windows 10 mit dem Codenamen Threshold 2 bereits erhalten.

von Georg Wieselsberger,
06.11.2015 08:32 Uhr

Windows 10 wird vermutlich nächste Woche ein großes Update erhalten.Windows 10 wird vermutlich nächste Woche ein großes Update erhalten.

Microsoft hat für die Windows Insider einen neuen Build von Windows 10 veröffentlicht, der sich laut der Beschreibung um Fehlerbehebungen und allgemeine Verbesserungen kümmert. Der neue Build 10586 war zuvor schon in Gerüchten als die Version genannt worden, die Microsoft auch für die Öffentlichkeit als November-Update oder Threshold-2-Update bereitstellen will. Dafür gibt es zwar nach wie vor keinen offiziellen Beleg, aber dennoch einige Hinweise.

So bezeichnete der zuständige Windows-Manager Gabriel Aul den neuen Build als »sehr schnell und problemlos« und gut für den täglichen Gebrauch geeignet. Die internen Tester bei Microsoft wären deswegen von diesem Build von Windows 10 sehr angetan gewesen. Dazu kommt, dass sich der Build 10586 im Gegensatz zu normalen Insider-Versionen selbst nirgends als »Insider Preview« bezeichnet. Auch das übliche Wasserzeichen auf dem Desktop ist nicht vorhanden. Das deutet darauf hin, dass diese Version auch für Nicht-Tester gedacht ist.

Allerdings gibt es bislang von Microsoft noch keine offizielle Ankündigung für die Veröffentlichung des November-Updates. Die Tests der Windows Insider dürften vermutlich dazu dienen, eventuell bislang übersehene Fehler zu entdecken, die im schlimmsten Fall eine Verschiebung notwendig machen könnten. Als Termin für die Veröffentlichung ist inzwischen der 10. November 2015, der monatliche Patch-Day, im Gespräch. Es gibt aber auch Quellen, die eher vom 12. November 2015 als wahrscheinlichen Termin ausgehen, da an diesem Tag auch weitere wichtige Veröffentlichungen wie das große Update für die Xbox One und das neue Windows 10 Mobile geplant sind beziehungsweise sein sollen. Der Tag dürfte daher ohnehin im Zeichen von Microsoft stehen.

Quelle: Microsoft

Windows 10 Upgrade - So läuft der Umstieg 18:45 Windows 10 Upgrade - So läuft der Umstieg


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.