Windows 7 - Microsoft lässt Webseite schließen

Eine russische Webseite mit zu guten Kontakten zu Microsoft Russland und weiteren Partnern musste vorübergehend seine Pforten schließen, da Microsoft sich beim Hoster beschwert hatte. Inzwischen ist die Seite auf eine neue Domain ausgewichen.

von Georg Wieselsberger,
10.07.2009 11:01 Uhr

Microsoft hat laut Winfuture die russische Webseite Wzor schließen lassen, da über diese Seite in letzter Zeit viele Informationen und vor allem auch Vorabversionen von Windows 7 ins Internet gelangt waren. Nach einer Beschwerde, die an den Hoster der Seite ging, hat sich das Portal allerdings bereits unter einer neuen Domain zurückgemeldet.

Ein besonderer Dorn im Auge dürfte Microsoft gewesen sein, dass Wzor angekündigt hatte, die fertige RTM-Version von Windows 7 sofort ins Internet stellen zu wollen. Angeblich hat Wzor sehr gute Kontakte innerhalb Microsoft Russland und zu einigen Partnern des Software-Konzerns.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.