Windows 7 Service Pack 1 - Erste Beta steht zum Download bereit

Microsoft veröffentlicht die erste Beta-Version des Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2.

von Nico Gutmann,
13.07.2010 12:33 Uhr

Im Microsoft Technet steht die erste Beta-Version des Service Pack 1 für Windows 7 und die Servervariante Windows Server 2008 R2 zum Download bereit. Dabei handelt es sich, zumindest für den Endverbraucher, nur um eine Sammlung der bisher veröffentlichten Updates und kleinere auf Nutzer-Feedback basierende Änderungen. Die einzigen echten Neuerungen bleiben Windows Server 2008 R2 vorbehalten. Mit RemoteFX ist es Serveradministratoren künftig möglich 3D-Anwendungen, Full-Motion-Video und Silverlight-Anwendungen per Remote-Verbindung handzuhaben. Zudem erlaubt Dynamic Memory physikalischen Speicher manuell beliebig auf virtuelle Systeme zu verteilen.

Die Service Pack 1 Beta steht derzeit in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch zur Verfügung und bleibt Heimandwendern vorenthalten. Wer sich das Service Pack dennoch vorab anschauen will, kann bei der Registrierung für den Download aber angeben, professioneller Anwender zu sein. Die Veröffentlichung der finalen Version ist für das erste Halbjahr 2011 geplant.

Windows 7 - Screenshots ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.