Windows 7 Service Pack 1 - Release-Kandidat veröffentlicht

Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 als Release Candidate veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2010 14:45 Uhr

Das Service Pack 1 für Windows 7 enthält die bisher von Microsoft veröffentlichten Updates und Patches sowie kleinere Anpassungen aufgrund von Nutzer-Feedback. Neue Funktionen für den Windows 7-Nutzer sind nicht vorhanden, lediglich Windows Server 2008 R2 enthält mit RemoteFX und Dynamic Memory neue Features für Server-Administratoren.

Der nun von Microsoft veröffentlichte Release Candidate (RC) ist eine nahezu fertige Vorab-Version, die bis zum 30. November 2011 lauffähig ist. Die finale Version soll im ersten Halbjahr 2011 erscheinen, wird sich aber nicht über die RC-Variante installieren lassen. Eine Deinstallation der Vorab-Version ist möglich, denoch rät Microsoft zu einer Sicherung aller wichtigen Daten.

Der Download des Service Pack 1 RC in Deutsch ist direkt bei Microsoft möglich und kann abhängig von den notwendigen Komponenten über 3 GByte groß sein.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.