Windows 8 - Xbox Live als Entertainment-Service

Microsoft will seine verschiedenen Dienste besser zusammenfassen und auch in Windows 8 integrieren.

von Georg Wieselsberger,
11.06.2011 13:29 Uhr

Gegenüber der Seattle Times erklärte Mike Delman von Microsoft, dass Xbox Live bereits ein Erfolg auf Smartphones mit Windows 7 Phone sei und man diesen Dienst auch als Entertainment-Center für den PC ansieht.

Live werde nicht nur auf Konsolen und Handhelds zu sehen sein, sondern auch auf anderen Geräten. Als Beispiel nannte Delman, dass ein über ein Gerät einen Film oder ein Spiele kaufen könne, diese aber überall und zu jeder Zeit nutzen könne. Diese Philosophie werde man auch in Windows 8 nutzen.

Damit die Anwender aber nicht durch verschiedene Microsoft-Angebote wie Xbox Live, SkyDrive und andere Online-Speichermöglichkeiten verwirrt werden, sei eine Vereinigung der Dienste sowohl für Microsoft als auch für die Kunden von Vorteil.


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.