Xbox One & 360 - Microsoft erbittet Verbesserungsvorschläge

»Deine Idee. Deine Stimme. Deine Xbox.« Unter diesem Motto lässt Microsoft seine Nutzer ab sofort Ideen zur Verbesserung von Xbox One und Xbox 360 einreichen.

von Tobias Ritter,
10.06.2014 02:59 Uhr

Microsoft hat ein neues Feedback-Programm für die Xbox One und die Xbox 360 gestartet. Nutzer können ab sofort Ideen zur Verbesserung der Konsolen einreichen.Microsoft hat ein neues Feedback-Programm für die Xbox One und die Xbox 360 gestartet. Nutzer können ab sofort Ideen zur Verbesserung der Konsolen einreichen.

Microsoft hat eine neue Webseite gestartet, über die interessierte Nutzer ihr Feedback zu den beiden Konsolen Xbox One und Xbox 360 einreichen können. Das Xbox Feedback genannte Projekt kann ab sofort genutzt werden und ist unter xbox.uservoice.com auffindbar. Das Ganze läuft unter dem Motto »Deine Idee. Deine Stimme. Deine Xbox.«

Für eine Teilnahme an der Feedback-Aktion wird lediglich eine Anmeldung mit dem eigenen Xbox-Live-Account verlangt. Anschließend können Ideen für diverse Kategorien eingereicht werden, darunter etwa Apps, SmartGlass oder Freunde/Parties. Die Vorschläge sind anschließend öffentlich einsehbar.

Mehrere Hundert Ideen wurden bereits an Microsoft geschickt. Unter anderem schlug ein Nutzer vor, das Chatten zwischen Besitzern der Xbox One und der Xbox 360 zu ermöglichen oder die Xbox One über die SmartGlass-App einschaltbar zu machen.

Sollte sich Microsoft dazu entscheiden, eine dieser Ideen tatsächlich aufzugreifen, wird ihr Status auf der entsprechenden Webseite in »In Progress« geändert. Sobald die Implementierung abgeschlossen ist, wechselt der Status wiederum zu »Completed«.

Mit seinem neuen Feedback-Programm nähert sich Microsoft dem Konkurrenten Sony hat. Der PlayStation-Hersteller bietet seinen Kunden bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, via PlayStation Blog Share Ideen einzureichen und für bereits eingereichte Vorschläge abzustimmen.

Xbox One - Microsoft-Chefs kündigen Xbox One ohne Kinect an 1:28 Xbox One - Microsoft-Chefs kündigen Xbox One ohne Kinect an

Xbox One - Bilder zur neuen Xbox-Live-Oberfläche ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...