Xbox One - Microsoft erklärt die Namensgebung der Konsole

Wie die neue Xbox zu dem Namenszusatz »One« gekommen ist, hat der Microsoft-Mitarbeiter Jeff Henshaw in einem Interview erklärt. Die Konsole sei das »eine Gerät für alle Entertainment-Bedürfnisse«, so sein Statement.

von Philipp Elsner,
28.05.2013 14:21 Uhr

Das eine Gerät für alles soll die Xbox One sein, daher auch der Name.Das eine Gerät für alles soll die Xbox One sein, daher auch der Name.

In einem Interview mit Cnet hat der Microsoft-Mitarbeiter und Group Program Manager für die Xbox Jeff Henshaw Stellung zur Namensgebung der Xbox One bezogen. Auf den Hinweis, der Name könnte bei Kunden für Verwirrung sorgen, da es sich ja um die dritte Generation der Konsole handle, antwortete Henshaw: »Die originale Xbox war schlicht die 'Xbox' und nicht die 'One'. Umgangssprachlich wird jedoch oft von der 'Xbox' geredet, wenn es um die Xbox One geht, bei manchen Interviews bin ich darüber gestolpert.«

Es würde ein bisschen dauern, dahinter zu kommen, was der Name aussagt, so Henshaw. Die Xbox One verkörpere das Konzept, schnelle Hardware und damit leistungsfähige Audio- und Videoverarbeitung mit dem Interaktionspotenzial der neuen Kinect-Peripherie zu vereinen, argumentiert der Microsoft-Mitarbeiter.

»Die Xbox One ist das eine Gerät, das alle Entertainment-Wünsche erfüllt, die man auf seinem Fernseher genießen möchte - und das auf so einfache Art, dass sie das einzige mit dem TV verbundene Gerät sein kann. Der Begriff 'One' ist für uns von großer Bedeutung […]«, führt Henshaw aus.

Xbox One - Vor-Ort-Fazit vom Xbox-One-Event 2:02 Xbox One - Vor-Ort-Fazit vom Xbox-One-Event


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen