Xbox One X jetzt für 499,99€ vorbestellen - Exklusiv als Project-Scorpio-Edition im Microsoft-Store

Im November will Microsoft mit der Xbox One X die Karten im Konsolenmarkt neu mischen - wer sich die UHD-Konsole unter den Weihnachtsbaum legen möchte, sollte besser jetzt im Microsoft-Store vorbestellen.

von Dennis Ziesecke,
21.08.2017 11:39 Uhr

Die Xbox One X verspricht Grafikpracht am UHD-Fernseher.Die Xbox One X verspricht Grafikpracht am UHD-Fernseher.

Der Konsolenkrieg geht weiter, Microsoft liefert mit der Xbox One X neue Munition. Die UHD-Konsole erscheint zwar erst am 07. November diesen Jahres, seit heute ist sie aber bereits exklusiv im Microsoft-Store vorbestellbar. Für 499,99€ (versandkostenfrei) gibt es die Xbox One X in der Project Scorpio-Edition mit 1,0 TByte Festplattenspeicher.

Im Inneren der Konsole hat sich gegenüber den aktuellen Versionen einiges getan: Der AMD-Kombiprozessor arbeitet zwar weiterhin mit acht Jaguar-Rechenkernen, diese takten mit 2,3 GHz aber etwas höher. Relevanter für die gesteigerte Gaming-Leistung ist die stark verbesserte Grafikeinheit mit nun 40 CUs und höherem Takt. Zudem verabschiedet Microsoft sich vom eDRAM der GPU und setzt, wie schon Sony bei der PS4, auf einen flotten GDDR5-Hauptspeicher. Davon sind zudem gleich 12 GByte verlötet.

Die Preorder-Aktion von Microsoft erfreut sich besonders großer Beliebtheit, mitunter wird das Angebot für kurze Zeit als ausverkauft angezeigt. Oft hilft es, die Seite neu zu laden um wieder zur Vorbestellmöglichkeit zu gelangen. Dennoch wird das Vorbestellerkontingent nicht unbegrenzt reichen..

Microsoft Xbox One X 1TB für nur 499,99€ (Vorbestellerangebot)

Die hier dargestellten Angebote sind mit so genannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir vom jeweiligen Anbieter eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keine Auswirkung.


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.