Xbox Scorpio - Dafür ist der eingebaute Bildschirm der Konsole da

Das Display im DevKit der Xbox Scorpio kann laut aktuellen Berichten noch sehr viel mehr als die Anzeige von technischen Details. Es lassen sich wohl sogar kleinere Videos abspielen.

von Andre Linken,
15.05.2017 10:54 Uhr

Das Display auf der Vorderseite der Xbox Scorpio (hier das DevKit) kann sogar Videos abspielen.Das Display auf der Vorderseite der Xbox Scorpio (hier das DevKit) kann sogar Videos abspielen.

Im vergangenen Monat gab es das erste Bild von der Entwickler-Version (DevKit) der Xbox Scorpio zu sehen. Darauf konnte man unter anderem ein Display auf der Vorderseite der Konsole erkennen, das technische Details wie zum Beispiel die aktuelle Bildwiederholrate anzeigt. Doch es kann wohl noch sehr viel mehr.

Wie Jez Cordan von Windows Central jetzt in einem Tweet bekannt gegeben hat, ist das Display der Xbox Scorpio vollständig programmierbar. Neben der Anzeige von verschiedenen Schriftarten (Fonts) ist sogar das Abspielen von kleineren Videos möglich. Um das zu verdeutlichen, hat Cordan in dem Tweet ein kleines Video mit einem schwimmenden Delphin gezeigt.

Ob und in welcher Form das Display auch in der finalen Version der Xbox Scorpio vorhanden sein wird, ist bisher noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise sind wir nach der diesjährigen E3 in Los Angeles schon sehr viel schlauer: Am 11. Juni 2017 um 23:00 Uhr deutscher Zeit findet das Xbox Media Briefing von Microsoft statt - inklusive der Vorstellung der Xbox Scorpio.

Mehr: Xbox Scorpio - Konsole hätte 2016 erscheinen können, mit diesen Abstrichen

Moin Michi - Folge 72 - Wie wird die neue Xbox Scorpio? 3:07 Moin Michi - Folge 72 - Wie wird die neue Xbox Scorpio?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...