Xbox One - Könnte mit Sky-Abonnements ausgeliefert werden (Update: Sky dementiert)

Dass die Xbox One mehr als ihre Vorgänger als Heimkino-Zentrale dienen soll wurde schon während der Präsentation durch Microsoft deutlich. Eventuell geht der TV-Anstrich sogar so weit, dass die Konsole hierzulande mit Pay-TV-Abonnements ausgeliefert wird. Mittlerweile hat Sky das dementiert.

von Dennis Ziesecke,
07.06.2013 17:23 Uhr

Sky bietet keine Abos in Zusammenspiel mit der Xbox One an.Sky bietet keine Abos in Zusammenspiel mit der Xbox One an.

Update 7. Juni 2013: Mittlerweile hat Sky gegenüber dem Magazin MCV UK Stellung zu diesem Thema genommen. Demnach gibt es derzeit keine Pläne, Exemplare der Xbox One gemeinsam mit einem Sky-Abonnement zu verkaufen. Allerdings hat Sky großes Interesse daran, seine Inhalte via Xbox Live auf der Xbox One anzubieten. Andere Arten der Kooperation sind jedoch nicht geplant.

Originalmeldung: In den USA investierte Microsoft größere Summen, um die Xbox One mit den wichtigsten TV-Sendern zu vernetzen und um exklusive TV-Produktionen zu bekommen. Auch im Sportbereich soll Microsoft intensiv investieren - so ist der US-Sportsender ESPN als Partner der Xbox One zum Start mit dabei.

US-Sport interessiert in Deutschland allerdings bestenfalls eine Minderheit. Hierzulande gilt Fußball synonym für Sportveranstaltungen. Wie MCV UK nun berichtet, wird Microsoft die Xbox One mit Abonnements des Pay-TV-Senders Sky ausliefern. Sky hält in Deutschland unter anderem die Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga und würde sich daher als Partner für Microsoft anbieten. Auch SkyGo dürfte dann wie bereits bei der Xbox 360 fester Bestandteil der Konsole werden.

Bislang kommentiert Microsoft die Sky-Gerüchte nicht weiter. Auf der E3 in der kommenden Woche werden aber sowohl Sony als auch Microsoft mehr Informationen über ihre kommenden Konsolen bekannt geben.

Xbox One - Bilder zur neuen Xbox-Live-Oberfläche ansehen


Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.