Xbox One - Erzielt ebenfalls 1 Million Verkäufe in den ersten 24 Stunden

Auch Microsoft verkündete nun den erfolgreichsten Konsolen-Launch innerhalb der eigenen Xbox-Familie: Die Xbox One konnte sich innerhalb der ersten 24 Stunden weltweit über 1 Million Mal verkaufen, das Kontingent der meisten Händler wären bereits ausverkauft.

von Sebastian Klix,
24.11.2013 12:33 Uhr

Auch die Xbox One konnte sich an ihren Launch-Tag bereits über 1 Million Mal verkaufen.Auch die Xbox One konnte sich an ihren Launch-Tag bereits über 1 Million Mal verkaufen.

Letzte Woche verkündete Sony zum Launch der PlayStation 4, dass sich die neue Konsole binnen 24 Stunden über 1 Million Mal verkaufen konnte. Nun ist auch der Xbox One-Launch vorüber und Microsoft kann für sich ebenfalls diesen Erfolg verzeichnen. Einen gravierenden Unterschied gibt es dann aber doch: Sonys Zahl bezieht sich auf die USA und Kanada, die von Microsoft hingegen auf alle 13 Länder, in denen die neue Xbox seit Freitag erhältlich ist - inklusive Deutschland.

Nichts desto trotz kann Microsoft damit auf einen durchaus erfolgreichen Start zurückblicken und vor allem auch auf den besten in der Geschichte der Konsolen-Familie aus Redmond. Laut dem Unternehmen ist die Xbox One bei den meisten Einzelhändlern bereits ausverkauft.

Innerhalb dieser 24 Stunden wurden übrigens bereits mehr als 60 Millionen Zombies in Dead Rising 3 erledigt, 3,6 Millionen Meilen in Forza Motorsport 5 zurückgelegt, 7,1 Millionen Combos in Killer Instinct hingelegt sowie 8,5 Millionen Gegner in Ryse: Son of Rome besiegt.

Genauso wie die PlayStation 4 - respektive praktisch jede Konsole zu ihrer Veröffentlichung - war aber auch bei der Xbox One nicht jeder Kunde sofort zufrieden (wir berichteten). So kam es bei einigen Spielern nicht nur zu Problemen beim Download des dringen erforderlichen Day-One-Updates, einige Besitzer berichten auch über ein nicht funktionierendes Laufwerk ihrer Konsole, welches sich weigert, die Datenträger ordnungsgemäß einzuziehen und zu lesen. Wie auch im Falle Sony scheint es sich hier jedoch um unschöne Einzelfälle zu handeln. Eine groß angelegte Rückruf-Aktion braucht also niemand zu befürchten.

Quelle: Microsoft

Xbox One - Bilder zur neuen Microsoft-Konsole ansehen


Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.