xpPhone - Handy-Laptop mit AMD-CPU und GPS

Zusammen mit dem chinesischen Hersteller ITG will AMD ein ganz neues Segment einführen, das Laptop, Mobiltelefon und GPS-Funktionen vereint.

von Georg Wieselsberger,
13.12.2009 13:48 Uhr

Der Name dürfte es verraten: Das xpPhone wird mit Windows XP ausgeliefert. Wie das Bild zeigt, besitzt das Gerät einen 4,8-Zoll-Touchscreen mit 800 x 480 Pixeln und darunter eine Tastatur, beispielsweise mit speziellen Tasten für rechte oder linke Maustaste, ein Touchpad, aber auch Anschlüsse für USB oder einen VGA-Ausgang der auch 1.920 x 1.200 Pixel unterstützt.

Der Pluspunkt eines solchen Gerätes wäre die Verfügbarkeit von 150 Millionen Programmen. Der App-Store von Apple bewegt sich nun im unteren, fünfstelligen Bereich. Alleine der Mediaplayer des xpPhone unterstützt 500 verschiedene Formate. Die drei großen, globalen UMTS-Standards HDSPA, HSUPA und EVDO versteht das Gerät ebenso wie WLAN 802.11 b/g und Bluetooth. Es gibt keinerlei Hindernisse hinsichtlich der Nutzung von Skype oder anderer Voice-Over-IP-Software.

Im Innern arbeitet ein AMD-Prozessor namens »SuperMobile« mit 1 GHz. Zum Grafikchip war nichts zu erfahren, aber auch hier dürfte AMD der Hersteller sein. Der Arbeitsspeicher kann 512 MByte oder 1 GByte groß sein. Als Massenspeicher stehen SSDs von 8 bis 64 GByte oder Festplatten von 30 bis 120 GByte zur Verfügung.

Das Gerät wiegt 400 Gramm und soll 5 Stunden Sprechzeit ermöglichen. Durchschnittlich soll das Gerät 7 Stunden mit einer Batterieladung auskommen, maximal 12 Stunden. Im reinen Stand-By reicht die Ladung ungefähr 5 Tage. Den irgendwie auch wichtigen Preis nennt ITG jedoch nicht, bietet jedoch eine Vorbestellmöglichkeit.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen