Yogurtistan - 3D-Shopping auf Facebook

Auf der DEMO Spring 2012 stellte das Unternehmen Yogurt AS eine 3D-Welt für Facebook vor, die dort das Einkaufen revolutionieren soll.

von Georg Wieselsberger,
20.04.2012 14:18 Uhr

Die von dem türkischen Unternehmen Yogurt AS entwickelte 3D-Welt trägt den logischen Namen »Yogurtistan«. Trotz des vielleicht in anderen Ländern seltsam wirkenden Namens handelt es sich bei Yogurtistan aber um ein durchaus ernstes Projekt.

Die 3D-Welt soll laut Venturebeat reale Einkaufsumgebungen simulieren und so Online-Händlern eine neue Möglichkeit für ihre Angebote bieten. Die Kunden können ähnlich wie bei Second Life ihre Avatare erstellen und miteinander interagieren, aber auch virtuell Kleidung ausprobieren und natürlich ganz real Einkäufe tätigen.

Dabei entfällt die Eingabe von Adressen, weil die Kunden in der 3D-Umgebung ganz einfach von Laden zu Laden spazieren und sich dabei auch mit anderen Teilnehmern unterhalten können. Für Unternehmen soll das Angebot nicht nur durch das Verkaufen von echten Gütern, sondern auch durch virtuelle Güter, beispielsweise virtuelle Kleidung für die Kunden-Avatare, interessant werden.

Yogurtistan basiert auf Adobe Flash 11.2 und kann mit Windows, Macs und auf Tablets sowie über Facebook genutzt werden. Momentan befindet sich das Angebot allerdings noch in einer geschlossenen Testphase.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen