YouTube - 5 Jahre Numa Numa & Co

Am 15. Februar 2005 wurde ein Videoportal namens YouTube gegründet, dessen Einfluss auf das Internet damals wohl niemand erahnen konnte.

von Georg Wieselsberger,
15.02.2010 14:14 Uhr

Das erste Video auf YouTube überhaupt wurde von Jawed Karim, einem der Gründer des Portals, eingestellt und hat Elefanten im Zoo als Thema. YouTube erfreute sich schnell sehr großer Beliebtheit und stand seitdem fast ständig in den Schlagzeilen.

Sei es wegen der Probleme in Sachen Urheberrecht durch Ausschnitte von Filmen oder der Begleitmusik zu selbstgedrehten Videos der Nutzer oder durch Videos, in denen verschiedene, identifizierbare Personen bei kleineren oder größeren Vergehen zu sehen sind. Verurteilungen aufgrund solcher Videos werden immer häufiger.

Dem Internetkonzern Google entging die Popularität von YouTube ebenfalls nicht und so übernahm man das Videoportal im Oktober 2006 für 1,65 Milliarden US-Dollar. Seitdem versucht Google, mit YouTube Gewinne zu erzielen, hat aber bisher noch keinen wirklichen Erfolg dabei zu verzeichnen.

Das meistgesehe Video mit über 137 Millionen Besuchern stammt übrigens vom 6. April 2006 und heißt »Evolution of Dance«. Berühmt wurde auch ein Video von Gary Brolsma zum Song »Numa Numa« der Band O-Zone.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen