Zählerüberlauf bei YouTube - »Gangnam Style« von Psy zu erfolgreich

Das Video zum Hit »Gangnam Style« von Psy war für den alten Code des Zugriffszählers bei YouTube zu erfolgreich.

von Georg Wieselsberger,
04.12.2014 10:45 Uhr

YouTube hatte einen Zählerüberlauf bei Psys »Gangnam Style«.YouTube hatte einen Zählerüberlauf bei Psys »Gangnam Style«.

Es gab mal eine Zeit, an die sich die älteren Leser vielleicht noch mit Grauen erinnern, da konnte ein gewisser Justin Bieber auf YouTube mit seinem Song »Baby« das meistaufgerufene Video der Welt vorweisen. Doch 2012 änderte sich das, als der südkoreanische Rapper mit seinem »Gangnam Style« die Welt eroberte und innerhalb von wenigen Monaten bis Ende 2012 die enorme Marke von einer Milliarde Aufrufen erreichte. Wie üblich war das Originalvideo damals aber wegen der GEMA- und YouTube-Problematik in Deutschland lange Zeit nicht einmal abrufbar.

Doch nun hat Psy mit diesem Lied etwas geschafft, was selbst die Betreiber von YouTube nicht erwartet hätten und so auch nie wieder vorkommen wird - er hat den Zugriffszähler des Videoportals überlaufen lassen. Wie YouTube in einem Blogpost mitteilt, habe man sich niemals vorstellen können, dass ein einzelnes Video es tatsächlich schafft, mehr als 2.147.483.647 Mal aufgerufen zu werden. Daher verwendete der Code für den Zugriffszähler einen 32-Bit-Integer-Wert. Als »Gangnam Style« jedoch diesen Wert überschritt, wechselte der Code aus diesem Grund das Vorzeichen.

Damit hat YouTube dank Psy und Milliarden Klicks von Nutzern eine Art Y2K-Fehler in seinem System entdeckt, bei dem der zugewiesene Speicherplatz für einen Wert nicht mehr ausreicht. YouTube hat nun den Code auf 64 Bit umgestellt. Es dürfte vermutlich einige Zeit dauern, bis ein Video die damit möglichen neun Trillionen oder genauer gesagt 9.223.372.036.854.775.808 Zugriffe überschreitet. Den ursprünglichen Zählerfehler »simuliert« YouTube übrigens inzwischen bei dem Original-Video, das aktuell auch in Deutschland funktioniert. Nachdem das Video gestartet ist, reicht es, mit der Maus auf die Anzahl der Zugriffe zu fahren. Eine Animation stellt dann den Zähler auf einen negativen Wert um.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen