AMD Radeon HD 7790

Grafikkarten   |   Datum: 22.03.2013

AMD Radeon HD 7790 - Soll schon Ende der Woche vorgestellt werden

AMD hat anscheinend schon Testexemplare der neuen Radeon HD 7790 verschickt, damit die Grafikkarte Ende der Woche vorgestellt werden kann.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 19.03.2013 ; 08:25 Uhr


AMD Radeon HD 7790 : Die inoffiziellen Informationen über die AMD Radeon HD 7790 gingen davon aus, dass die neue Grafikkarte Ende März oder Anfang April vorgestellt wird. Doch wie 3DCenter meldet, soll AMD die Testsamples bereits verschickt haben, so dass gegen Ende der Woche mit den ersten Test und natürlich auch der Vorstellung der Grafikkarte zu rechnen ist.

Laut der Meldung soll der »Bonaire«-Grafikchip der Radeon HD 7790 wohl 896 Shader-Einheiten besitzen, davon seien aber nur 768 Stück freigeschaltet. Dafür soll der Takt bei 1.075 MHz liegen, während der ein oder zwei GByte große GDDR5-Videospeicher effektiv 6 GHz schnell ist.

Die Leistung soll nur rund 10 bis 15 Prozent unterhalb der AMD Radeon HD 7850 liegen. Als Preis für die neue AMD-Grafikkarte werden rund 135 Euro vermutet, was allerdings im Vergleich zur Radeon HD 7850 mit 1 GByte wohl etwas zu hoch wäre.

ATI Mach (ab 1991):
Abgebildet ist die ATI Mach 64 aus dem Jahr 1994, die mit maximal 8 MByte Speicher schon ein recht fortgeschrittenes Modell darstellte. Die Mach 64 war für die nicht mehr genutzten Anschlüsse ISA und VLB (VESA Local Bus), aber auch für den noch immer existierenden PCI-Slot erhältlich. 3D-Beschleunigung war damals noch ein Fremdwort, doch 2D-Beschleunigung bereits wichtig.
Diesen Artikel:   Kommentieren (33) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar goldenxx
goldenxx
#1 | 19. Mrz 2013, 09:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#2 | 19. Mrz 2013, 09:13
Zitat von goldenxx:
Ein angemessener Preis. Allerdings muss ich zugeben das ich die Karten von NVIDIA ein ticken attraktiver finde.


NVidia macht es durch PhysX und andere Schnittstellen richtig, indem sie ein exklusives Verkaufsargument bieten, das die stärkste ATI Karte nicht aufholen kann.
Man kann zwar drauf verzichten, aber einem bleibt trotzdem ständig das Gefühl etwas zu verpassen.


Edit: Proofreading... "...so dass gegen Ende der Woche mit den ersten TestS (nicht Test) und natürlich..."
rate (4)  |  rate (9)
Avatar CPilot
CPilot
#3 | 19. Mrz 2013, 10:08
Zitat von TheBrainbug:


Mal ganz davon abgesehen, dass ein Großteil der Spiele auf nVidia Karten optimiert werden und der Treibersupport bei nVidia einfach spitze ist.
ATI Karten sind immer nur die günstigere Alternative für den kleinen Geldbeutel.


Wenn ihr Fertig seid mit dem Popo-Küssen des anderen, könnt ihr langsam wieder Richtung Boden der Tatsachen kommen.
rate (12)  |  rate (4)
Avatar badtaste21
badtaste21
#4 | 19. Mrz 2013, 10:28
Zitat von goldenxx:
Ein angemessener Preis. Allerdings muss ich zugeben das ich die Karten von NVIDIA ein ticken attraktiver finde.


Absolut nicht.

135 € sind eindeutig zu teuer für diese Karte.
Eine HD 7850 OC (!) gibt es aktuell bereits ab 139 €. 2,9 % teurer...

Wer da zu einer HD 7790 greift ist selbst schuld. Der Preis für die HD 7790 müsste sich tendenziell an dem der HD 7770 orientieren, zumal ja noch gar nicht bekannt ist was die Karte Strom braucht. Ich erwarte schon das es nicht bei dem Preis bleibt. (edit: man muss sich auch klar machen das die HD 7790 damit leistungsmäßig ca. einer HD 6870 entsprechen würde - die hat vor einem Jahr schon knapp weniger gekostet und ist mittlerweile gebraucht um 80 € erhältlich... da kann der Stromverbrauch auch kein Argument mehr sein)
rate (3)  |  rate (4)
Avatar Pu244
Pu244
#5 | 19. Mrz 2013, 10:35
Zitat von badtaste21:


Absolut nicht.

135 € sind eindeutig zu teuer für diese Karte.
Eine HD 7850 OC (!) gibt es aktuell bereits ab 139 €. 2,9 % teurer...

Wer da zu einer HD 7790 greift ist selbst schuld.


Wird wohl so sein wie immer, Preissturz am ersten Tag. Ich wette das sie unter 120€ fällt und dann sieht die Sache ganz anders aus.

Wobei ich sagen muß das PhysX und der bessere, längere Treibersupport, sehr gute Gründer für Nvidia sind.
rate (1)  |  rate (7)
Avatar GamestarGamestar
GamestarGamestar
#6 | 19. Mrz 2013, 10:40
Zitat von Ephialtes:


NVidia macht es durch PhysX und andere Schnittstellen richtig, indem sie ein exklusives Verkaufsargument bieten, das die stärkste ATI Karte nicht aufholen kann.
Man kann zwar drauf verzichten, aber einem bleibt trotzdem ständig das Gefühl etwas zu verpassen.


Edit: Proofreading... "...so dass gegen Ende der Woche mit den ersten TestS (nicht Test) und natürlich..."


Zitat von TheBrainbug:

Mal ganz davon abgesehen, dass ein Großteil der Spiele auf nVidia Karten optimiert werden und der Treibersupport bei nVidia einfach spitze ist.
ATI Karten sind immer nur die günstigere Alternative für den kleinen Geldbeutel.


Ja, schon gut, wissen alle, dass ihr beide eine Nvidia hab!Und nun hört auf zu träumen!
Treiber Support Super?? Physik was?? Stimmt sieht man ja bei Tomb Raider!

Hoffentlich ist die Karte leise, darauf bin ich gespannt. Ansonsten bin ich der Meinung, dass man mit dem Kauf einer Karte erst mit dem erscheinen der neuen Konsolen sich erst lohnt, wieso, kann man sicch ja wohl denken!
rate (9)  |  rate (5)
Avatar badtaste21
badtaste21
#7 | 19. Mrz 2013, 10:41
Zitat von Pu244:


Wird wohl so sein wie immer, Preissturz am ersten Tag. Ich wette das sie unter 120€ fällt und dann sieht die Sache ganz anders aus.

Wobei ich sagen muß das PhysX und der bessere, längere Treibersupport, sehr gute Gründer für Nvidia sind.


Muss so kommen, wer soll das denn sonst auch kaufen ? Die HD 7790 muss sich preislich Richtung HD 7770 orientieren, da sie leistungsmäßig letztlich auch nicht mehr ist als eine aufgebohrte HD 7770.

Aktuell wäre tatsächlich die GTX 650 ti (insbes. ggü. der HD 7790) ein gutes Stück interessanter. Nichtmal wegen PhysX, sondern wegen dem Preis-/Leistungsverhältnis in diesem Segment. Wirklich längeren Treibersupport liefert nvidia aber auch nicht. Zumal das ja gar nicht absehbar ist und daher kein Argument sein kann.

Besser ist deren Treibersupport ohnehin nicht, das kann ich dir als langjähriger "Wechselkunde" bestätigen.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar Promized
Promized
#8 | 19. Mrz 2013, 10:58
Zitat von TheBrainbug:


Mal ganz davon abgesehen, dass ein Großteil der Spiele auf nVidia Karten optimiert werden und der Treibersupport bei nVidia einfach spitze ist.
ATI Karten sind immer nur die günstigere Alternative für den kleinen Geldbeutel.


xDDD Größter Dünnschiss den ich je gelesen habe. Nenn mir doch bitte mal eine Geforce Alternative mit dem Preis Leistungsverhältnis wie sie beispielsweise eine HD 7950 hat.

Nvidia ist ein egoistischer Kackverein, daran wird sich nie etwas ändern. P.S. Immer mehr Games werden auf AMD Karten eingestimmt :)
rate (7)  |  rate (0)
Avatar Ephialtes
Ephialtes
#9 | 19. Mrz 2013, 11:04
Zitat von GamestarGamestar:


Ja, schon gut, wissen alle, dass ihr beide eine Nvidia hab!Und nun hört auf zu träumen!
Treiber Support Super?? Physik was?? Stimmt sieht man ja bei Tomb Raider!

Hoffentlich ist die Karte leise, darauf bin ich gespannt. Ansonsten bin ich der Meinung, dass man mit dem Kauf einer Karte erst mit dem erscheinen der neuen Konsolen sich erst lohnt, wieso, kann man sicch ja wohl denken!


Tatsächlich habe ich eine Radeon Karte. Mein Standpunkt war, dass NVidia einfach die stärkere Verkaufsstrategie hat, weil sie andere Wege als reine Grafikleistung gefunden haben, die Verkaufsargument ist, was ich im Prinzip schade für ATI finde, weil mir ihre Firmenpolitik immer sympathischer war.

In welches Hornissennest bin ich denn hier gestochen? Habe ich irgendwen mit meinem Post beleidigt, dass es rechtfertigt hier mit so abschätzigen, beleidigenden Kommentaren beworfen zu werden? Hat ja schon ein bisschen was von Apple/Android Fanboy talk. Nur der Hauch von Diskussion und direkt wird beleidigt. Armselig.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar firestarter111
firestarter111
#10 | 19. Mrz 2013, 11:16
Zitat von TheBrainbug:


Lies dir doch einfach noch mal das, was ich geschrieben habe, durch. Vielleicht merkst du dann, dass ich ATI/AMD als günstige Alternative für den kleinen Geldbeutel darstelle.
Deinen zweiten Absatz Gedankendurchfall übersehe ich jetzt einfach mal.


amd kraten sind aber nicht nur günstige alternativen für den kleinen geldbeutel.

mittlerweile sind amd karten durchaus erste wahl und eben nicht nur alternative.
rate (3)  |  rate (1)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten