AMD Radeon HD 7970

Grafikkarten   |   Datum: 22.12.2011

AMD Radeon HD 7970 - Erstes Foto im Internet sorgt für Spekulationen

Im Internet ist ein erstes Foto einer Grafikkarte aufgetaucht, bei der es sich um die AMD Radeon HD 7970 handeln soll.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 09.12.2011 ; 09:59 Uhr


AMD Radeon HD 7970 : Ein Nutzer des Beyond3D-Forums hat ein Foto online gestellt, auf dem zwei bisher unbekannte AMD-Grafikkarten im CrossfireX-Modus zu sehen sind. Vermutlich handelt es sich dabei um Vorserien-Modelle einer AMD Radeon HD 7970 , dem Einzelchip-Flaggschiff der nächsten Grafikkartengeneration von AMD.

Dem Foto nach zu urteilen, wird die Radeon HD 7970 wohl genauso groß sein wie eine aktuelle AMD Radeon HD 6970 . Die zwölf Speicherchips, die auf einer Karte grün markiert sind, lassen auf ein 384-Bit-Speicherinterface schließen und damit auf eine deutlich erhöhte Speicherbandbreite. Da es sich um GDDR5-Speicher handelt, dürften die Gerüchte um XDR2-Speicher wohl falsch sein, sofern AMD nicht mehrere Varianten der Grafikkarte plant.

Die Stromversorgung findet über einen 6- und einen 8-Pin-Anschluss statt, obwohl auf der Grafikkarte selbst anscheinend auch zwei 8-Pin-Anschlüsse möglich wären. Genauere Informationen zu den abgebildeten Grafikkarten gibt es aber leider nicht. Laut den letzten Gerüchten könnte AMD die neuen Grafikkarten schon im Januar vorstellen.

AMD Radeon HD 7970 : Zwei bisher unbekannte AMD-Grafikkarten. Zwei bisher unbekannte AMD-Grafikkarten.

Diesen Artikel:   Kommentieren (30) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar ThoyanVX
ThoyanVX
#1 | 09. Dez 2011, 10:24
Nice!!!

Bin gespannt wie Leistungsstark die 7970 ist.

Schön wäre es aber auch wenn, AMD & Nvidia stärker auf den Stromverbrauch achten würden. Wenn der Vebrauch weiter so Ansteigt, wie in letzen Jahren, dann bekommt man demnächst noch eine klenes "Haus AKW" zu jeder Radeon HD 10970 oder GTX 1200!

Das werden Erinnerungen an Vodoo-Volts wieder wach.
rate (27)  |  rate (2)
Avatar PbVeritas
PbVeritas
#2 | 09. Dez 2011, 10:27
Hach immer diese Pseudo-News... Nichts als Vermutungen und Spekulationen...
rate (10)  |  rate (10)
Avatar Bruce will es
Bruce will es
#3 | 09. Dez 2011, 10:30
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Nbass
Nbass
#4 | 09. Dez 2011, 10:32
Herrlich nichtssagend ;)
rate (9)  |  rate (4)
Avatar Nbass
Nbass
#5 | 09. Dez 2011, 10:33
Zitat von Bruce will es:
Wenn ich schon sehe wie knapp sich das Kabel rechts durch den Anschluss in der Nähe der Graka einklemmt empfinde ich die gesamte Graka Entwicklung in Bezug zur Grösse/Länge der Karten als absolute Fehlentwicklung.

Meiner Meinung nach werden die Normen eines Mainboards mit den vorgegebenen Anschlüssen durch die überlangen Grafikkarten "verletzt" Bzw. überschritten.


Tja.... Dann müssen wohl neue Normen her denn im Moment ist keine kleinere Karte mit der gewünschten Power in Sicht...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar cushycrux
cushycrux
#6 | 09. Dez 2011, 11:04
"...Die zwölf Speicherchips, die auf einer Karte grün markiert sind, lassen auf ein 384-Bit-Speicherinterface schließen und damit auf eine deutlich erhöhte Speicherbandbreite..."

Ich seh aber nur 11, sorry. Und das macht keinen Sinn, es zeigt höchstens das ihr nicht auf 12 zählen könnt. (;
rate (10)  |  rate (1)
Avatar ow592
ow592
#7 | 09. Dez 2011, 11:11
Zitat von ThoyanVX:
Schön wäre es aber auch wenn, AMD & Nvidia stärker auf den Stromverbrauch achten würden. Wenn der Vebrauch weiter so Ansteigt, wie in letzen Jahren, dann bekommt man demnächst noch eine klenes "Haus AKW" zu jeder Radeon HD 10970 oder GTX 1200!


wo ist das Problem? wenn du den hohen Verbrauch nicht willst, dann nimm die Mittelklasse. für die meisten Leute ist die auch ausreichend. wer High End will, hat automatisch hohen Verbrauch. alles andere ist Wunschdenken.
rate (2)  |  rate (11)
Avatar cushycrux
cushycrux
#8 | 09. Dez 2011, 11:12
Zitat von Bruce will es:
Wenn ich schon sehe wie knapp sich das Kabel rechts durch den Anschluss in der Nähe der Graka einklemmt empfinde ich die gesamte Graka Entwicklung in Bezug zur Grösse/Länge der Karten als absolute Fehlentwicklung.

Meiner Meinung nach werden die Normen eines Mainboards mit den vorgegebenen Anschlüssen durch die überlangen Grafikkarten "verletzt" Bzw. überschritten.


Seh ich nicht so. in der Vergangenheit waren die Grakas alle über 30cm (Vesa Local Bus), die Boards müssen ein Layout aufweisen das eine Graka, die länger als das Board ist zulässt. Schau Dir das mal an:
http://tdfx.de/pic/voodoo5_6000_05.JPG

Als der Bus gerade noch auf dem Board platz hatte:
http://home.arcor.de/ventus2cx/Grakas/Spea V7.JPG
rate (2)  |  rate (0)
Avatar mutio
mutio
#9 | 09. Dez 2011, 11:19
6 und 8 Pin Stromstecker? Naja ich hoffe die frisst nicht zu viel Strom. Generell wäre es wünschenswert, dass sich der Stromverbrauch bei den Grafikkarten ähnlich reduziert wie bei den aktuellen (Intel) CPUs.

Ansonsten warte ich noch die neue Generation von NVidia ab - Physix ist da für mich doch (leider) ein Grund bei NVidia zuzugreifen (wäre schön wenn AMD Grafikkarten zukünftig auch Physix berechnen könnten).
rate (6)  |  rate (0)
Avatar ThoyanVX
ThoyanVX
#10 | 09. Dez 2011, 11:31
Zitat von ow592:


wo ist das Problem? wenn du den hohen Verbrauch nicht willst, dann nimm die Mittelklasse. für die meisten Leute ist die auch ausreichend. wer High End will, hat automatisch hohen Verbrauch. alles andere ist Wunschdenken.


Wo das Problem ist?

Die Strompreise werden auch nicht geringer.

Außerdem sinkt der Stromverbrauch im CPU auch/bleibt gleich und die Leistung steigt.

Wobei sich natürlich schon die Frage stellt, in wieweit die Reduzierung des Stromverbrauches möglich ist.
rate (7)  |  rate (1)

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten