AMD Radeon R9 290X

Grafikkarten   |   Datum: 24.10.2013

AMDs nächste Radeon-Generation - Livestream mit Produktpräsentation am 25. September (Update)

Die Gerüchte der letzten Zeit über eine bald bevorstehende Vorstellung einer neuen AMD-Grafikkarten-Generation waren zumindest teilweise korrekt.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 18.09.2013 ; 10:12 Uhr


AMDs nächste Radeon-Generation : AMD Event 25. September AMD Event 25. September

Matt Skynner, ATI-Veteran und Leiter der Grafik-Abteilung von AMD, hat in einem Interview mit Forbes zu vielen Themen Stellung bezogen, darunter auch auf eine Frage zur den Radeon-Grafikkarten der nächsten Generation. „Sie kommen im 4. Quartal. Ich kann noch keinen Preisbereich nennen, aber wir zielen mehr auf traditionelle Preise ab. Wir wollen keine Grafikkarte mit einer GPU für 999 US-Dollar anbieten, wie es die Konkurrenz macht, weil wir denken, dass nicht viele Leute diese 999 US-Dollar haben“, so Skynner.

Diesen Bereich der Ultra-High-End-Grafikkarten bediene man mit Dual-GPU-Modellen wie der Radeon HD 7990 . Den Bereich darunter soll die nächste Grafikkarten-Generation abdecken. Skynner ließ sich auch entlocken, dass der GK110-Grafikchip einer Nvidia Geforce GTX 780 fast 30 Prozent größer sei als die neue GPU von AMD und man daher die beste Leistung im Verhältnis zur Größe des Chips biete.

Hergestellt werden die neuen Grafikchips weiterhin in 28 Nanometern, da dies laut Skynner »höhere Taktraten und höhere, absolute Leistung« ermöglicht. Am Ende des Interview bestätigte er noch, dass AMD auch eine Software anbieten wird, die wie Nvidias Geforce Experience automatisch Treibereinstellungen für Spiele vornehmen kann. Dazu sollen aber später noch mehr Informationen folgen.

AMD hat für den 25. September eine Produktpräsentation angekündigt, die auch per Livestream ins Internet übertragen wird. Zu sehen ist der Webcast unter anderem auf dem YouTube-Kanal von AMD. Genau für diesen Tag wird schon länger die Vorstellung der neuen Radeon-Grafikkarten mit dem Codenamen »Volcanic Islands« erwartet. Nach den ersten offiziellen Informationen von AMD könnte also schon in wenigen Tagen die offizielle Präsentation der neuen Grafikkarten-Generation folgen. Auch die Preisstürze bei der AMD Radeon HD 7970 in den letzten Tagen deuten darauf hin, dass die Lager geräumt werden.

Update 21.09.: AMD bezeichnet die Zeit bis zum 25. September nun auch offiziell als »Launch-Countdown«. Dann soll eine »neue Ära der digitalen Grafik« beginnen. Dazu gehören laut AMD auch das Spielen in extrem hohen Auflösungen, mehreren Displays mit Eyefinity, die GCN-Architektur der Grafikchips und natürlich deren »beeindruckende Leistung«. Der angekündigte Livestream beginnt um 21 Uhr deutscher Zeit. Welche Informationen dann über die erwarteten neuen Grafikkarten verrät, die auch in der neuen Mitteilung nur angedeutet werden, ist nicht bekannt.

ATI Mach (ab 1991):
Abgebildet ist die ATI Mach 64 aus dem Jahr 1994, die mit maximal 8 MByte Speicher schon ein recht fortgeschrittenes Modell darstellte. Die Mach 64 war für die nicht mehr genutzten Anschlüsse ISA und VLB (VESA Local Bus), aber auch für den noch immer existierenden PCI-Slot erhältlich. 3D-Beschleunigung war damals noch ein Fremdwort, doch 2D-Beschleunigung bereits wichtig.
Diesen Artikel:   Kommentieren (56) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar NezuRyu
NezuRyu
#1 | 18. Sep 2013, 10:20
Zitat von :
Wir wollen keine Grafikkarte mit einer GPU für 999 US-Dollar anbieten, wie es die Konkurrenz macht, weil wir denken, dass nicht viele Leute diese 999 US-Dollar haben


Finde ich ehrlich gesagt, ne gute Einstellung.
rate (53)  |  rate (2)
Avatar zeedy
zeedy
#2 | 18. Sep 2013, 10:24
Wie immer erscheinen die News auf Gamestar 1 Tag später als auf anderen Seiten ^^

Der gute Skynner hat übrigens darüber hinaus die hohe Effizienz des GK110 erwähnt, und dass AMD sich diese als Ziel genommen habe. So biete man für diese Größe, also ca. 420mm², eine sehr gute Effizienz.

Ich könnte mir vorstellen, dass man mit dem neuen Flaggschiff etwa 5-8% über der GTX780 liegt. Das entspräche ja einer Leistungssteigerung von ca. 25% gegenüber der 7970 GHz Edition. Viel weniger kann sich AMD nach über 1,5 Jahren nicht erlauben.
rate (12)  |  rate (5)
Avatar Morrich
Morrich
#3 | 18. Sep 2013, 10:37
Na dann bleiben wir weiterhin gespannt, was da am Ende rumkommt.

Dass AMD den GK110 schlagen wird, ist so gut wie sicher. Was anderes kann man sich einfach nicht erlauben.
Ob die Grafikkarten dann aber auch wirklich so effizient sind, wie Skynner das angedeutet hat, da bin ich noch immer skeptisch.
Ich traue es AMD zwar durchaus zu, aber im High End Bereich haben deren Grakas bisher immer recht viel geschluckt, während sich im Midrange und Low End Bereich wieder sehr gute Verbrauchswerte zeigten.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar RazorGame123
RazorGame123
#4 | 18. Sep 2013, 10:48
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar 5970Gaming
5970Gaming
#5 | 18. Sep 2013, 10:51
Skynner ließ sich auch entlocken, dass der GK110-Grafikchip einer Nvidia Geforce GTX 780 fast 30 Prozent größer sei als die neue GPU von AMD und man daher die beste Leistung im Verhältnis zur Größe des Chips biete.

von mir aus kann der chip 20x20 cm haben solange leistung und stromverbrauch passt^^
rate (15)  |  rate (0)
Avatar Shadowman
Shadowman
#6 | 18. Sep 2013, 10:52
Es macht schon Sinn sich nicht auf 999 Dollar Grafikkarten einzuschießen...denn die werden nur von einem geringen Teil der Spieler gekauft. AMD genießt im Midrange Bereich einen guten Ruf da sie dort in der Regel immer ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen. Das sollte man beibehalten denn aus meiner Sicht ist der 200-300 Euro Grafikkartenbereich der, der die meisten Spieler anspricht.
rate (5)  |  rate (0)
Avatar zeedy
zeedy
#7 | 18. Sep 2013, 11:30
Ach das ist ja auch klar, dass man den irrsinnigen Weg, den Nvidia mit der Titan und der GTX780 eingeschlagen hat, nicht gehen darf! Na klar, 700 oder 900€ für eine Grafikkarte. Dafür gibts schon sehr ordentliche Gamer-PCs. Wenn man nicht immer weiter Kundschaft an Konsolenhersteller verlieren will, muss man Produkte zu vernünftigen Preisen anbieten. Man kann sich doch vorstellen, was sich potentielle Käufer bei solchen Preisen denken können: "Aha, 400€ für eine Grafikkarte... PS4 kostet das selbe und deren Spiele sehen trotzdem echt gut aus!"

Wobei man auch sagen muss, dass die beiden momentan erhältlichen GK110 die Ausnahme darstellen. Alle GPUs darunter haben mittlerweile ein echt gutes Preis-Leistungsverhältnis. Dann muss jeder selbst entscheiden, ob er 320€ für eine HD7970GE ausgibt, oder für 20% mehr Leistung über 100€ mehr ausgibt.

Ich bin mal gespannt, was Nvidia macht, wenn AMDs neues Topmodell 500€ kostet und dabei auch noch leicht schneller ist. Denn das Prolem bei so großen Chips wie dem GK110 ist eben, dass sie entsprechend teuer in der Herstellung sind.
rate (1)  |  rate (4)
Avatar servana
servana
#8 | 18. Sep 2013, 11:41
Die sollen mal Gas geben, ich bin am überlegen ob ich mir ne 780er kaufen soll um für next Gen vorbereitet zu sein, oder ob ich doch lieber auf die neue Radeon warte.
rate (1)  |  rate (5)
Avatar Morrich
Morrich
#9 | 18. Sep 2013, 12:15
Zitat von servana:
Die sollen mal Gas geben, ich bin am überlegen ob ich mir ne 780er kaufen soll um für next Gen vorbereitet zu sein, oder ob ich doch lieber auf die neue Radeon warte.


Und was ist das Problem? Die Next Gen Konsolen kommen doch auch erst im November.
Solange wirste ja wohl sicherlich noch warten können, oder? Wenn AMD sagt, dass die Karten im 4 Quartal kommen, dann werden sie auch in etwa zu der Zeit erhältlich sein.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar dahubert
dahubert
#10 | 18. Sep 2013, 12:16
"es bietet die beste Leistung im Verhältnis zur Größe des chips". Hört sich an, als wenn das neue Flaggschiff unter der Leistung der Titan/GTX780 liegen wird. Wobei es ja aufs P/L Verhältnis ankommt, und da war AMD ja immer exzellent.
rate (1)  |  rate (1)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten