AMD Radeon R9 290X
Grafikkarten   |   Datum: 24.10.2013

KURZFAZIT

Die Radeon R9 290X positioniert sich in den Benchmarks vor der etwa gleich teuren Geforce GTX 780 und sogar vor der erheblich kostspieligeren Geforce GTX Titan. Die R9 290X besitzt enorm viel Leistung und kann ohne Multi-Monitor-Setup oder anspruchsvolle Kantenglättung kaum ausgereizt werden. Die »Performance«-Einstellung des Bios bietet zwar etwas mehr Leistung, allerdings steigen Lautstärke und Stromverbrauch über alle Maßen an. Die »Quiet«-Einstellung ist dagegen wesentlich ausgeglichener und bietet immer noch sehr viel 3D-Leistung bei akzeptablem Lüftergeräusch und guter Energieeffizienz.

»  AMD Radeon R9 290X im Test

WERTUNG

WERTUNG 90
Preis/Leistung:
Ausreichend
GameStar Platin-Award: 90 Punkte
SPIELELEISTUNG PRO KONTRA
59/60
derzeit schnellste Ein-Chip-Grafikkarte
4xAA in 2560x1600 jederzeit ruckelfrei
auch für extreme AA-Modi wie SSAA ausreichend Leistung
BILDQUALITÄT
10/10
sehr gute Kantenglättung
sehr guter anisotroper Texturfilter
Supersampling auch in DirectX 10 & 11
ENERGIEEFFIZIENZ
9/10
gute Energieeffizienz im Quiet-Mode
niedrige Leistungsaufnahme im Leerlauf
vergleichsweise niedrige Energieaufnahme in Spielen im Quiet-Modus
hoher Stromverbrauch in Spielen im Performance-Modus
KÜHLSYSTEM
6/10
sehr leise im Leerlauf
verhältnismäßig leise unter Last im Quiet-Modus
hohe Temperaturen
unerträglich laut unter Last im Performance-Modus
AUSSTATTUNG
6/10
Eyefinity
Crossfire
TrueAudio
2x DVI
Displayport
HDMI
Dual-Bios
keine weitere Ausstattung da Referenzkarte
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten