Club 3D Radeon HD 7870 Joker

Grafikkarten   |   Datum: 14.12.2012
Club 3D Radeon HD 7870 Joker
Club 3D Radeon HD 7870 Joker im Test Über-HD-7870 oder Mini-HD-7950?
Produktbeschreibung: Die Club 3D Radeon HD 7870 Joker basiert auf dem Tahiti-LE-Chip und besitzt somit 20 Prozent mehr Shader-Einheiten als herkömmliche HD-7870-Modelle mit Pitcairn-Innenleben. Der Takt von 925/6.000 MHz liegt wiederum etwas unterhalb einer normalen HD 7870, die Speichergröße von 2,0 GByte sowie die 256 Bit breite Speicheranbindung sind hingegen identisch. Bei der Kühlung setzt Club 3D auf einen Axiallüfter in der Mitte der Kühleinheit, Anschluss an das Netzteil findet die Grafikkarte über zwei sechspolige Stromstecker. Mittels DVI, HDMI und zwei Mini-Displayports können Sie die Karte mit Monitor oder Fernseher verbinden. Unterstützung für DirectX 11.1 und PCI Express 3.0 sind ebenfalls mit an Bord.

Bilder

Alle Screenshots zu Club 3D Radeon HD 7870 Joker
Alle Screenshots zu Club 3D Radeon HD 7870 Joker
Alle Screenshots zu Club 3D Radeon HD 7870 Joker
Alle Screenshots zu Club 3D Radeon HD 7870 Joker
aktualisiert: 13. Dezember 2012, 18:18 Uhr | 12 Bilder

News & Artikel

Club 3D Radeon HD 7870 Joker im Test

Club 3D verbaut den abgespeckten Radeon-HD-7950-Chip auf einer Radeon HD 7870. Wie sich der neue Tahiti-LE-Grafikprozessor in den Benchmarks schlägt, zeigt unser Test. » mehr

Club 3D HD 7870 Jokercard - »Getarnte« Radeon HD 7890 mit Tahiti-LE-GPU

Der Grafikkarten-Hersteller Club 3D hat eine neue Version der Radeon HD 7870 vorgestellt, die eigentlich der erwarteten Radeon HD 7890 mit Tahiti-LE-Grafikchip entspricht. » mehr
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© Webedia - alle Rechte vorbehalten