Gefälschte Geforce GTX 960 : Gefälschte Geforce GTX 960 werden bei Amazon und auch bei Ebay angeboten. Gefälschte Geforce GTX 960 werden bei Amazon und auch bei Ebay angeboten.

Zum Thema Geforce GTX 960 ab 185 € bei Amazon.de Bei Ebay und auch bei Amazon sind Angebote von recht günstigen Nvidia Geforce GTX 960 aufgetaucht, die allerdings nicht die Leistung bieten, die die Käufer von einer modernen Maxwell-Grafikkarte erwarten. Tatsächlich handelt es sich bei den Grafikkarten um Fälschungen auf Basis von älteren Modellen wie der Geforce GTX 560 Ti mit Fermi-Architektur.

Fälschungen dieser Art sind nicht neu und tauchen immer wieder einmal auf, doch dieses Mal setzen die Hintermänner recht dreist darauf, dass die Käufer die Beschreibung nicht wirklich verstehen. Dort ist die Rede davon, dass ein »Nvidia 560«-Kern verwendet wird, aber in einer »modifizierten und aktualisierten« Version. Letztlich wird damit nur angedeutet, dass es sich um eine Nvidia Geforce GTX 560 Ti mit einem modifizierten BIOS handelt, das dafür sorgt, dass in Tools tatsächlich »Geforce GTX 960« angegeben wird, auch wenn die technischen Daten dazu nicht passen.

Statt den 1.024 Shader-Einheiten einer echten Geforce GTX 960 sind nur 384 Stück vorhanden und auch die Anzahl der Raster-Operatoren oder Textur-Einheiten haben nichts mit einer modernen Maxwell-Grafikkarte gemeinsam. Außerdem wird als Hersteller der vermeintlichen Geforce GTX 960 das Unternehmen EZVGA angegeben, ein Versuch, eine Verwechslung mit dem bekannten Hersteller EVGA auszunutzen.

Die Anbieter der Fälschungen haben sich sogar die Mühe gemacht, auf der Rückseite der Grafikkarte einen Aufkleber mit technischen Details und einer Seriennummer aufzubringen, der ebenfalls von einer Geforce GTX 960 spricht. In allen Fällen werden die Fälschungen von Verkäufern aus China angeboten. Bei Amazon weisen inzwischen die Bewertungen auf den Betrugsversuch hin, entfernt wurde das Angebot aber noch nicht.

Quelle: HWBot (via Computerbase)