Nvidia Game-Ready-Treiber 364.51 WHQL : Der neue Game-Ready-Treiber ist auch für The Division optimiert. Der neue Game-Ready-Treiber ist auch für The Division optimiert.

Zum Thema Geforce GTX 980 Ti ab 470 € bei Amazon.de Update: Bei Reddit und vor allem im offiziellen Geforce-Forum melden relative viele Nutzer, dass sich nach der Installation der aktuellen WHQL-Version des Game-Ready-Treibers 364.51 nach wie vor Probleme haben. Erneut wird von Abstürzen, Bluescreens, allerlei bunten Bildschirmen beim Start von Spielen und Leistungsproblemen berichtet, die sich durch ein Downgrade des Treibers beispielsweise auf eine ältere Version anscheinend beheben lassen. Eine Reaktion von Nvidia steht noch aus.

Update: Nvidia bietet den bisherigen Beta-Treiber nun auch mit WHQL-Zertifikat an. Allerdings bezweifeln manche Geforce-Nutzer inzwischen stark den Sinn dieser Zertifikate, wenn so schwerwiegende Absturz- und Installationsprobleme wie zuletzt auch in WHQL-Versionen zu finden sind.

Update: Nachdem die Treiberversion 364.47 trotz WHQL-Zertifikat für viele Probleme gesorgt hatte, die von Abstürzen über Bluescreens bis hin zu Boot-Schleifen reichen, hat Nvidia inzwischen einen neuen Treiber mit Versionsnummer 364.51 veröffentlicht.

Noch gilt diese Version als Beta-Treiber, behebt aber die vielen Fehler, die anscheinend dann auftraten, wenn der Nutzer eine Express- statt einer vollständigen Installation gewählt hat. Der neue Treiber steht bei Nvidia zum Download bereit.

Quelle: Nvidia

Originalmeldung: Nvidia hat einen neuen Geforce-Grafikkartentreiber veröffentlicht, der für mehrere Spiele beziehungsweise für Nvidia-Effekte in diesen Titeln optimiert wurde. Nvidia nennt das heute offiziell erscheinende The Division, Hitman, Need for Speed, Rise of the Tomb Raider und Ashes of the Singularity. Außerdem handelt es sich bei der Version 364.47 um den ersten WHQL-Treiber für die neue Grafikschnittstelle Vulkan. Wie immer betont Nvidia, dass die Entwickler »bis zur letzten Minute« an den Tweaks und Optimierungen gearbeitet haben und empfiehlt die Installation des Treibers für das beste Spielerlebnis in den genannten Titeln.

Nvidia hat auch neue SLI-Profile und neue beziehungsweise aktualisierte 3D-Vision-Profile in den neuen Treiber integriert. Außerdem behebt der neue Treiber eine ganze Reihe von Problemen. Wie üblich unterstützt der Geforce-Treiber 364.47 WHQL alle Grafikkarten von Nvidia seit der Geforce-GTX-400-Serie bis hin zur Geforce GTX 980 Ti. Der Download des Treibers für Windows 7 bis Windows 10 ist direkt bei Nvidia möglich und damit weiterhin auch außerhalb des Geforce-Experience-Tools.

Nvidia hat allerdings auch Probleme mit der Installation des Treibers bei Systemen mit mehreren Monitoren bestätigt. In diesem Fall sollten Spieler vielleicht noch abwarten.

Quelle: Nvidia

» Download bei Nvidia

Die Details:

Game Ready

Learn more about how to get the optimal experience for Tom Clancy's The Division,

Hitman, Need for Speed, Ashes of the Singularity, and Rise of the Tomb Raider.

Gaming Technology

This driver provides support for the Vulkan 3D API.

Application SLI Profiles

Added or updated the following SLI profiles:

• Hitman - SLI profile added

• The Technomancer - SLI profile added

• Zui Zhong Bing Qi (Ultimate Weapon) - SLI profile updated

3D Vision Profiles

Added or updated the following 3DV profiles:

• Call of Duty: Black Ops3 - Not recommended

• Far Cry Primal - Not recommended

• Just Cause 3 - Not recommended

• Need for Speed - Not recommended

• StarWars Battlefront (2015) - Not recommended

• Rise of the Tomb Raider - Updated to 3DVision Ready

3D Compatibility Mode Profiles

These games must be run in DirectX 10/11 mode to see improvements and are not

compatible with 3D Vision Surround mode. See "3D Compatibility Mode" on page 6 for

more information.

Added or updated the following compatibility mode profiles:

• Call of Duty: Black Ops3 - Excellent

• Just Cause 3 - Excellent

Software Modules

• NView - version 147.00

• HD Audio Driver - version 1.3.34.4

• NVIDIA PhysX System Software - version 9.15.0428

• GeForce Experience - version 2.10.2.40

• CUDA - version 8.0

Windows 10 Fixed Issues

Discrete GPU remains on by default, even if no app is running. [200172650]

Flickering is seen on the LVDS, but not an external monitor, when clone mode is set

with G-SYNC enabled. [200170772]

[364.07, Assassin's Creed Syndicate] With ShadowPlay enabled, game crashes at

launch pointing to nvwgf2um.dll. [200168443]

[361.14] System hangs during driver installation. [200149074]

[361.91] Stutter in DirectX 9 games when AA forced override is used. [1731438]

TDR on Adobe Illustrator CC 2015 with drivers after Release 353. [1726408]

The Twitch broadcast game title does not match Twitch's game library. [1708975]

[SLI] Assassin's Creed: Syndicate needs an SLI profile. [1666227]

Windows 8.1/Windows 8/Windows 7/Windows Vista Fixed Issues

[361.91] Stutter in DirectX 9 games when AA forced override is used. [1731438]

[361.75, GK104] Call of Duty Black Ops III: volumetric light corruption. [1724810]

[SLI] Tom Clancy's Rainbow Six: Siege shows corruption when Alt+Tab used in fullscreen

mode. [1724562]

[SLI] Assassin's Creed: Syndicate needs an SLI profile. [1666227]

[SLI] 3D Surround does not work in Titanfall. [1545116]