PlayStation Meeting 2016 : Die Katze ist aus dem Sack: Die PlayStation 4 Slim kostet 299 Euro und erscheint am 15. September, die PS4 Pro kostet 399 Euro und kommt am 10. November auf den Markt. Die Katze ist aus dem Sack: Die PlayStation 4 Slim kostet 299 Euro und erscheint am 15. September, die PS4 Pro kostet 399 Euro und kommt am 10. November auf den Markt.

Sony hat sich lange Zeit mit Fakten zu den neuen PlayStation 4-Konsolen Slim und Pro (bislang vor allem unter der Bezeichnung »Neo« bekannt) zurückgehalten. Damit ist seit dem PlayStation Meeting in New York endgültig Schluss.

Große Überraschungen hat es zwar nicht mehr gegeben, da im Vorfeld neben Insider-Dokumenten zu der PlayStation 4 Pro sogar bereits fertige Slim-Konsolen in Umlauf gelandet sind, dennoch markiert insbesondere die PS4 Pro einen Wandel in der Firmen-Strategie.

Während überarbeitete und vor allem kompaktere Slim-Modelle innerhalb einer Generation (PlayStation, PlayStation 2, usw.) nichts Neues sind, ist die Leistung der Konsolen dabei bislang weitgehend identisch geblieben. Das ändert sich mit der Pro, die deutlich flotter als die ursprüngliche PlayStation 4 und ihre Slim-Variante ist.

Sony hat auf dem PlayStation Meeting von einer mehr als verdoppelten GPU-Leistung auf Basis von AMDs Polaris-Architektur und einer erhöhten CPU-Taktrate gesprochen, eine Pressemitteilung bestätigt inzwischen die bereits im Vorfeld gehandelten 4,2 Teraflops.

Alle Infos zu den neuen Konsolen von Sony finden Sie in den folgenden Videos und Artikeln. Weitere Inhalte sind bereits geplant, wir ergänzen die Liste entsprechend, sobald sie fertig sind.

VoD zum Live-Stream: Offizielle Vorstellung der PS4 Pro und PS4 Slim

Video-Fazit: Vier Redakteure mit einer ersten Einschätzung

PlayStation 4 Pro: Alle Infos zur schnelleren PS4

PlayStation 4 Pro: Mehr Details zur Hardware (inklusive Tabelle)

PlayStation 4 Slim: Alle Infos zur kleineren PS4

PlayStation Meeting 2016 : Die Vorstellung der PlayStation 4 Slim hat Sony sehr kurz gehalten, sie soll in Zukunft die Originalversion der PlayStation 4 ersetzen. Die Vorstellung der PlayStation 4 Slim hat Sony sehr kurz gehalten, sie soll in Zukunft die Originalversion der PlayStation 4 ersetzen.