Zum Thema » Teufel Motiv 5 im Test 5.1-Lautsprecher mit High-End-Klang » Edifier S550 im Test Viel Klang fürs Geld Logitech Z906 ab 22,80 € bei Amazon.de Wer keine Rücksicht auf Familie, Freund(in) oder lärmempfindliche Nachbarn nehmen muss und zudem nicht aus Platzmangel auf ein Headset angewiesen ist, der erhält mit einem ausgewachsenen 5 .1-Lautsprechersystem immer noch den räumlichsten Spieleklang – auch wenn Stereo-Headsets in Kombination mit einer hochwertigen Surround-Simulation hinsichtlich des räumlichen Eindrucks nicht mehr allzu weit dahinter liegen.

Auch ersetzt kein noch so teures Spieler-Headset die druckvolle Soundkulisse eines separaten (und entsprechend dimensionierten) Subwoofers bei gleichzeitig problemloser Lokalisierung von Geräuschen und Gegnern durch die einzelnen Satelliten. Das Logitech Z906verspricht klaren Klang mit viel Druck. Dank vielfältiger Anschlussmöglichkeiten und integriertem Dekoder für Dolby Digital und DTS eignet es sich zudem nicht nur für den PC. Im Test prüfen wir das Logitech Z906 mit Spielen, Filmen und Musik.

Logitech Z906 : Die Ausstattung des Z906 ist vorbildlich. Alle benötigten Kabel liefert Logitech mit. Die Ausstattung des Z906 ist vorbildlich. Alle benötigten Kabel liefert Logitech mit.

Klang Spiele

In Spielen kommen Sie mit dem 250 Euro teuren Logiotech Z906 voll auf Ihre Kosten. Die einzelnen Satteliten lösen Geräusche sehr differenziert auf, und aus unterschiedlichen Richtungen eintreffende Projektile schlagen gut ortbar im virtuellen Raum um die Spielfigur ein. Explosionen von Raketen und Granaten gibt der Subwoofer sehr wuchtig und mit viel Tiefgang wider. Mit entsprechender Lautstärke zittert dann auch der Schreibtisch. Dank der guten Auflösung gehen leisere Geräusche im Schlachtenlärm dabei nicht unter.

Logitech Z906 : Der Subwoofer des Z906 gibt selbst tiefste Bässe druckvoll wieder. Der Subwoofer des Z906 gibt selbst tiefste Bässe druckvoll wieder. Auch die Atmosphäre ruhigerer Sequenzen oder Dialogpassagen transportiert das Z906 detailreich und homogen, auch auf niedrigeren Lautstärkepegeln gefällt uns der ausgewogene Klang des Logitech Z906 im Test sehr gut. Die gleichen Stärken spielt das Logitech Z906 auch bei Filmen aus.

Explosionen in actionlastigen Streifen dröhnen effektvoll und ohne störende Verzerrungen aus den Boxen, die Schlachtenszenen in »Der Herr der Ringe« reißen uns dank des hohen Dynamikumfangs ebenfalls mit. Dialoge gibt der Center-Speaker, den Sie dank seiner flachen Bauform problemlos zentral vor den meisten Monitoren platzieren können, stets klar verständlich wider.

Klang Musik

Wenn Sie das Z906 nicht nur als reine Spiele-Surround-Anlage benutzen wollen, sondern auch gerne Musik damit hören, müssen Sie leichte qualitative Abstriche in Kauf nehmen. Da die Ein-Wege-Satelliten den gesamten Frequenzraum oberhalb des Subwoofers abdecken müssen, entdecken wir im Test des Logitech Z906 leichte Schwächen vor allem im Mittenbereich. So wirken vor allem E-Gitarren-Klänge etwas zu lasch. Im Vergleich zu Bässen und Höhen und klingen Mitten allgemein nicht präsent genug.

Logitech Z906 : Der Center-Speaker ist ein technisch identischer, liegend ausgeführter Satellit.

Center
Der Center-Speaker ist ein technisch identischer, liegend ausgeführter Satellit.

Dazu mangelt es dem Subwoofer bei schnellen Bassdrum-Passagen spürbar an Präzision. Die Beats wummern zwar druckvoll, aber reichlich undefiniert. Trotzdem geht das Klangbild auch bei Musik in Ordnung und schlägt 5.1-Lautsprecher der 100-Euro-Klasse um Längen. Dafür stimmt die Pegelfestigkeit des insgesamt 500 Watt starken Z906. Der Klang verzerrt selbst bei höchster Lautstärke. In Räumen bis 20 Quadratmetern taugt das Logitech Z906 problemlos auch zur Beschallung in Party-Lautstärke. Wer gerne und viel Musik auf seinem Lautsprecher-System hören will, greiftaber besser zum 100 Euro teureren, aber merklich präziser und ausgewogener klingenden Edifier S550(350 Euro).