Logitech Pro Gaming-Maus : Die Logitech Pro Gaming-Maus verwendet den gleichen Sensor wie die G900 Chaos Spectrum. Die Logitech Pro Gaming-Maus verwendet den gleichen Sensor wie die G900 Chaos Spectrum.

Nach der kabellosen High-End-Maus G900 Chaos Spectrum, die mit einem Preis von rund 180 Euro zu den teuersten Mäusen überhaupt gehört, hat Logitech nun ein Produkt vorgestellt, das für die meisten PC-Spieler deutlich erschwinglicher sein sollte. Die neue Pro Gaming-Maus setzt auf das klassische Design der beliebten G100-Serie, die laut Logitech bei Profi-Spielern sehr beliebt ist.

Daher ist die Pro Gaming-Maus auch für dieses Publikum gedacht und bietet die wichtigsten Features für E-Sportler. Kernstück ist der optische Sensor PMW3366, der auch in der G900 steckt und im gesamten DPI-Bereich von 200 bis 12.000 konstant und ohne Glättung oder Beschleunigung funktioniert. Damit werden laut Logitech die höchste Genauigkeit und konstante Reaktionszeiten möglich. Auch die erweiterte Tastenfederspannung soll bei der rechten und linken Maustaste für leichtgängiges und punktgenaues Klicken sorgen.

Die neue Logitech-Maus ist laut Hersteller auch besonders robust. Mit Füßen, die mehr als 250 Kilometer überstehen und der linken und rechten Maustaste, die auf mehr als 20 Millionen Klicks ausgelegt sind, sollen Profi-Spieler die Maus zwei Jahre lang für 10 Stunden am Tag nutzen können. Zu den weiteren Features gehören sechs über die Logitech-Software programmierbare Tasten, direkt in der Maus speicherbare Einstellungen und eine RGB-Beleuchtung mit bis zu 16,8 Millionen Farben, die auch als Status-Anzeige genutzt werden kann.

Angeschlossen wird die Logitech Pro Gaming-Maus über USB und ohne Kabel wiegt sie gerade einmal 84,7 Gramm. Ab dem 10. September 2016 soll die neue Maus zu einem Preis von 79,99 Euro erhältlich sein. Vorbestellungen mit kostenlosem Versand sind im Logitech-Store bereits möglich.

Quelle: Logitech