AMD: Duron/1,3 GHz : Der Prozessor-Hersteller AMD beschleunigt seine Low-Cost-CPU Duron auf 1,3 GHz. Basierend auf dem Palomino-verwandten Morgan-Kern, hat er 64 KByte-L2-Cache, verbessertes Data Prefetch und einen Frontside Bus von 200 MHz DDR. Dadurch lohnt er sich besonders für Besitzer eines Mainboards mit Vias KT133-Chipsatz, weil letzerer keinen höheren FSB als 200 MHz DDR verkraftet. Die Stromaufnahme beträgt, bedingt durch eine Strukturbreite von 0,18 Mikron, zwischen 55 und 60 Watt.
AMD verlangt für den Duron/1,3 GHz 118 US-Dollar bei der Abnahme von 1.000 Stück. Anders als üblich, bleiben die Preise der langsameren Modelle stabil.