ATI : ATI wird die ersten, signifikanten Stückzahlen der neuen R520-GPU wohl nicht vor dem Spätsommer des Jahres liefern. Gründe dafür liegen vor allem in dem für ATI finanziell eher enttäuschendem dritten Quartal des Geschäftsjahres 2005 (März bis Mai). Die Reaktion der Kanadier darauf war eine negative Korrektur der Erwartungen für das laufende Quartal (Juni bis August) und eine konservativere Einstellung bezüglich Neuvorstellungen. Dies läßt den Schluss zu, dass der R520 erst nach August so richtig Gas geben darf.

Genauere Informationen über ATIs drittes Quartal des Geschäftsjahres finden Sie in einer Pressemitteilung auf der offiziellen Seite.