Intel : Intel hat in aktuellen Roadmaps, die an ihre OEM-Kunden verschickt wurden, angekündigt, die Conroe Dual-Core-Prozessorfamilie für Desktop-PCs in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 vorzustellen.

Conroe-CPUs werden in zwei Modellen, mit 2 MB und 4 MB L2-Cache, ausgeliefert werden. Für den Anfang 2006 plant Intel CPUs mit dem Codenamen Presler, die - wie der Nachfolger Conroe - auf 65nm-Architektur aufbauen und 2 MB L2-Cache unterstützen. Über Taktraten oder sonstige Details ist bislang nichts bekannt.

Mehr weiß man über den Pentium 4 673 mit 3,80 GHz. Dieser soll Ende dieses Jahres schon vorgestellt werden und mit 800 MHz-Bustakt aufgeliefert werden. 2 MB L2-Cache und die Unterstützung der meisten gängigen Befehlssätze wie beispielsweise VT, HT und EM64T runden den Single-Core-Prozessor auf Basis des Cedar Mill-Chips ab.