AMD : In einer Pressemitteilung hat der Halbleiter-Hersteller AMD neue Modelle der Opteron 100-Reihe, die auch ungepufferten ECC-Speicher unterstützt, für den Sockel 939 angekündigt.

Während die großen Brüder der Opteron 200 und Opteron 800 Serie nur mit Registered-Arbeitsspeicher und auf dem Sockel 940 laufen, können die neuen Prozessoren per BIOS-Update auf Mainboards mit einem Sockel 939 zum Arbeiten gebracht werden. Durch die Unterstützung jenes ungepufferten Speichers lassen sich günstigere Workstation- und Serversysteme zusammenstellen. AMD plant weiterhin auch Dual-Core Opterons innerhalb der 100er Serie mit selbigen Merkmalen.

Je nach Modell wird der Preis eines solchen Single-Core-Opteron zwischen günstigen 125 und 799 US-Dollar liegen. Ihre Dual-Core-Geschwister, die im Laufe der nächsten 30 Tage verfügbar sein sollen, werden zwischen 417 und 530 US-Dollar kosten. Die Preise beziehen sich auf die Abnahme von 1000 Einheiten.