Peripheriegeräte-Spezialist Logitech macht sich bereit Mitte September neue Mäuse für Spieler zu veröffentlichen. Diese sollen dann in Konkurrenz zu Razers Copperhead (wir berichteten) treten.

So wird Logitech mindestens zwei Varianten der neuen Spielermaus veröffentlichen; der G5 genannte Nager wird mit einem Kabel und einem hochaufgelösten Laser mit bis zu 2000dpi ausgestattet sein. Das Pendant, die G7 wird ebenso auf einen leistungsstarken Laser zurückgreifen können, aber kabellos sein. Im Bild auf der rechten Seite sehen Sie ein mögliches Bild der G5, die G7 wurde scheinbar ebenso schon abgelichtet. Über eine weitere Maus mit dem Namen G1 auf Basis der MX 300 wird spekuliert.

Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass Logitech auch noch ein Cordless-Modell mit der Bezeichnung MX 610 herausbringen wird; interessant ist der dabei angewandte 2,4 GHz Mikro-Empfänger, die eine Reichweite von bis zu zehn Metern erlaubt. Selbige soll übrigens auch in der G7 Einzug finden.

Diverse Onlinehändler bieten die G5 bereits vor Release ab etwa 60 Euro an, die G7 ab rund 80 Euro. Die Logitech MX 610 letzlich wird für etwas unter 50 Euro über den Ladentisch gehen.