Nvidia : Nvidia plant angeblich Mitte November den Release einer Geforce 7800 GTX mit 512 MB GDDR3-Speicher und höheren Taktraten; "Ultra" nennen sie die Grafikchip-Spezialisten deshalb aber noch lange nicht.

Herzstück der neuen High-End Karte sollen angeblich die 1,1 Nanosekunden schnellen 512 MB GDDR3-Speicher sein, die von Samsung produziert werden. Ausgelegt ist der Speicher auf bis zu 900 MHz Taktfrequenz; ob Nvidia aber tatsächlich in die Vollen geht, ist nicht bekannt. Möglich wäre es auch, sich das Maximum für die etwaige Einführung einer "Ultra"-Karte aufzusparen. Der Chiptakt soll bei 550 MHz liegen. Verglichen mit den bisher verfügbaren Geforce 7800 GTX-Karten, könnte also der Speichertakt um bis zu 300 MHz und der Chiptakt um 120 MHz steigen.

Mitte November wissen wir mehr; auch ob ATI gegen diese Grafikkarte etwas ausrichten kann.