Intel : Halbleiter-Fabrikant Intel wird alsbald den Einsteiger-Chipsatz i915 in Rente schicken und gleichzeitig für Ersatz sorgen. So wurde zu der kommenden Broadwater-Produktlinie der i946-Chipsatz für den Einsatz auf günstigen Mainboards hinzugefügt.

Gebündelt mit der auseigenen ICH7 Southbridge und dem Fokus auf Migration mit DDR2-Speicher und Dual-Core-Prozessoren soll der i946-Chipsatz im zweiten Quartal nächsten Jahres erscheinen. Ursprünglich bestand die Broadwater-Serie lediglich aus dem i965, der mit der neuen ICH8 Southbridge ausgestattet werden soll und zur selben Zeit erscheinen sollte. Beide neuen Chipsätze sind im 90nm-Prozess gefertigt und Teil einer Chipsatz-Offensive von Intel sein, die in der ersten Hälfte 2006 starten soll. So will das Unternehmen bis zu sieben neue Chipsätze, für alle Bereiche des Marktes, bringen und wieder verstärkt in diesem Marktsegment tätig werden.