Nvidia : Die Grafikchip-Spirale scheint kein Ende zu nehmen. Bereits wenige Monate nach dem Release der rasend schnellen Geforce 7800 GTX 512 will Nvidia mit einem neuen Chip die Leistungskrone sichern - angeblich schon im März zur Cebit in Hannover.

Das berichtet zumindest das Magazin Hexus, das bei der Gelegenheit auch auf einige mögliche Spezifikationen des Chips eingeht. So soll der mit G71 gekennzeichnete Chip angeblich auf 32 Pixel-Pipelines zurückgreifen können. Der Chiptakt soll sich zwischen 700 und 750 MHz bewegen, während der Speicher mit bis zu 900 MHz takten soll.

Ganz unwahrscheinlich ist die Vorstellung der Karten im März auf jeden Fall nicht. Gerade weil Konkurrent ATI drauf und dran ist, den eigenen neuen Grafikchip R580, der auf Radeon X1900-Karten verbaut werden soll, vorzustellen. Wie es aussieht, geht der Kampf in eine neue Runde; betrachtet man die Merkmale der Chips könnte Nvidia erneut die Nase vorn haben.