ATI : Mitte des Monats hat ATI seine neueste Inkarnation der X1800-Serie vorgestellt - die Radeon X1800 GTO. Nun ist die Karte auch verfügbar und steht zum Kauf bereit.

Wie schon die letzte Grafikkarte mit dem "GTO"-Zusatz richtet sich auch die X1800 GTO an preisbewusste Nutzer, die nicht unbedingt das schnellste Modell auf dem Markt haben wollen. So liefern Karten mit dem Chip zwölf Pixelpipelines und einen Speichertakt von 500 MHz. ATI will die Karte mit der nächsten Treiberversion auch Crossfire-fähig machen. Rund 230 Euro werden Modelle der Verbauer Sapphire, PowerColor, GeCube und Connect3D kosten.