Intel : Am 23. Juli diesen Jahres soll es soweit sein: Intel bringt seine Conroe-Prozessorreihe heraus. Auf dem Markt werden die Prozessoren auf den Namen Core 2 hören; beispielweise also Core 2 Duo, sofern zwei Prozessorenkerne die Arbeit verrichten. Daneben soll es noch die sogenannten Core 2 Extreme-Modelle geben, die sich an der bereits bekannten Pentium IV Extreme Edition-Serie orientieren könnten.

Wie das Magazin DailyTech erfahren hat, will Intel zum Tag der Veröffentlichung des Core 2 Duo vorerst nur einen Extreme-Prozessor auf den Markt bringen; getaktet mit 2,93 GHz. Gegen Ende des Jahres soll ein neues Flagschiff, mit 3,2 GHz, folgen und die Leistungskrone aufgesetzt bekommen. Letzteres soll dann zu einem Preis von rund 1.000 US-Dollar zu haben sein. Im ersten Quartal nächsten Jahres will der Chipgigant dann voll aufdrehen: Die ersten Quad-Core CPUs sollen das Licht der Welt erblicken - wohl ebenfalls auf Basis der Conroe-Architektur.