AMD : Die Sektlaune nach dem erfolgreichen Kauf von ATI wird wohl nichts damit zu tun haben. Trotzdem: Prozessorenhersteller AMD hat heute offiziell die Preissenkung für eine große Palette der hauseigenen CPUs bestätigt. Teilweise sind nun einige Prozessoren für weniger als die Hälfte des vorherigen Preises zu haben.

Konkret wurde bei folgenden Modellen am Preis geschraubt:

  • Athlon64 FX-62: 827 US-Dollar (-20%)

  • Athlon64 X2 5000+: 301 US-Dollar (-57%)

  • Athlon64 X2 4600+ EE: 276 US-Dollar (-55%)

  • Athlon64 X2 4600+: 240 US-Dollar (-56%)

  • Athlon64 X2 4200+ EE: 215 US-Dollar (-49%)

  • Athlon64 X2 4200+: 187 US-Dollar (-49%)

  • Athlon64 X2 3800+ EE: 176 US-Dollar (-47%)

  • Athlon64 X2 3800+: 152 US-Dollar (-50%)

  • Athlon64 3800+: 112 US-Dollar (-60%)

  • Athlon64 3500+: 91 US-Dollar (-52%)

  • Athlon64 3200+: 81 US-Dollar (neu)

Einige der Athlon64 X2-Modelle sind mit dem Kürzel EE versehen, welches für Energy Efficient steht. Diese haben eine typische Leistungsaufnahme von 65 Watt. Alle Preise beziehen sich wie üblich auf die Abnahme von 1.000 Einheiten.

Einen Grund für die Preissenkung nennt AMD nicht. Dennoch sollte klar sein, dass es mit der bevorstehenden Veröffentlichung von Intels Core 2 Duo-Prozessoren zu tun hat, die am 27. Juli das Licht der Welt erblicken sollen.