Novint Falcon : Novint Falcon Novint Falcon Auf der CES wurde ein neues Eingabegerät Namens »Falcon« von Entwickler Novint vorgestellt. Das Gerät soll der Maus das Shooter-Monopol entreißen und gleichzeitig ein realistischeres Spielgefühl bieten.

Und das funktioniert so: Auf der Vorderseite des am Tisch montierten Falcon befindet sich eine kleine mit einigen Tasten bestückte Kugel, die der Spieler in der Hand hält (siehe Bild rechts). Die kleine Kugel ist mit einer größeren Kugel über bewegliche Arme verbunden. Bewegt der Spieler nun die kleine Kugel, sieht sich ihre Spielfigur entsprechend dazu um. In einer Demonstration mit Half-Life 2 wird dann auch die Intention des realistischen »Spielgefühls« klar: Sobald der Spieler ein schweres Fass aufhebt, wird deutlicher Widerstand bei der Bewegung der kleinen Kugel durch die Verbindungsarme spürbar.

Auch den Rückstoß unterschiedlicher Waffentypen simuliert der Falcon entsprechend. Während einfache Pistolen nur gering ausschlagen, soll eine MG-Salve die Wucht der Waffe deutlich spürbar machen.

Novint will für mehrere populäre Spiele zum Release des Falcon entsprechende Treiber zum Download anbieten. Zudem gibt es schon jetzt ein Video dass die neue Steuerung in Aktion zeigt.

Ob sich die Innovative Steuerung durchsetzen wird, zeigt die Zukunft.