Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Apple - Foxconn bestätigt Existenz des Apple-Fernsehers iTV

Der Chef des Auftragsherstellers Foxconn, der auch für Apple das iPhone und iPad herstellt, hat die Existenz des Apple-Fernsehers bestätigt.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 12.05.2012 ; 10:36 Uhr


Apple : Seit Apple-Gründer Steve Jobs kurz vor seinem Tod erklärt hatte, er habe das Problem der einfachen Steuerung eines Fernsehers »geknackt«, reißen die Gerüchte über ein TV-Projekt bei Apple nicht ab. Offiziell gibt es bislang dazu von Apple wie gewohnt nichts zu hören, doch die Gerüchteküche bietet fast täglich vermeintlich neue Details.

Etwas ernster zu nehmen ist allerdings ein Interview von China Daily mit Terry Gou, dem Chef von Foxconn, dem chinesischen Auftragshersteller von Apple. Der Artikel behandelt zwar hauptsächlich die Geschäftszahlen und Pläne von Foxconn, doch in einem Satz steckt die Bestätigung für die Gerüchte um den Apple-Fernseher. Laut Terry Gou bereitet sich Foxconn schon auf den Apple-Fernseher iTV vor – auch wenn dessen Entwicklung oder Herstellung noch nicht begonnen habe.

Da Foxconn als Hersteller von Apple frühzeitig über neue, geplante Geräte informiert werden muss, hat diese Aussage zumindest mehr Gewicht als diverse Gerüchte. Auch die Bezeichnung »iTV« für den Fernseher scheint damit wahrscheinlich zu sein.

Diesen Artikel:   Kommentieren (55) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Contacta
Contacta
#1 | 12. Mai 2012, 10:40
wird ein trauriger tag in der fernseh geschichte mit patentschlachten und dem ganzen zeug! wird wahrscheinlich wieder von apple so angepriesen als ob sie grad das rad neu erfunden hätten
rate (93)  |  rate (18)
Avatar amani
amani
#2 | 12. Mai 2012, 10:46
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Nomad35
Nomad35
#3 | 12. Mai 2012, 10:48
ich weiß aber ich finde ,dass die "Steuerung" eines heutigen fernsehers eigentlich schon ziemlich kofortabel ist...also "falls" der Apple fernseher wirklich,wie die Gerüchte es behaupten, Siri haben wird fände ich es nicht so komfortabel wenn ich meinem Fernseher im "Lauter" zu rufen müsste,obwohl ich ja trotzdem meinen Film weiterhören möchte.Aber mal sehen-vieleicht hat Apple ja wirklich etwas "neues" was die Steuerung eines Fernseher verbessert, ich hätte aber noch keine Idee was es sein könnte.
rate (23)  |  rate (3)
Avatar Dabra
Dabra
#4 | 12. Mai 2012, 11:02
Zitat von Nomad35:
ich weiß aber ich finde ,dass die "Steuerung" eines heutigen fernsehers eigentlich schon ziemlich kofortabel ist...also "falls" der Apple fernseher wirklich,wie die Gerüchte es behaupten, Siri haben wird fände ich es nicht so komfortabel

http://www.youtube.com/watch?v=2YEgmbNrLUU
Das fällt mir zu Sprachsteuerung am Fernseher ein.. Extrem unwahrscheinlich, dass sie Siri in den Fernseher einbauen. Ausser sie kriegen es natürlich hin das Problem aus dem Youtubevideo zu lösen.. ;-)
rate (9)  |  rate (3)
Avatar BGK
BGK
#5 | 12. Mai 2012, 11:16
Lohnt nur in Nordamerika, da dort auch Inhalte gibt, in Europa ist selbst Apple TV schon rausgeschmissenes Geld.
rate (16)  |  rate (4)
Avatar grasstunger
grasstunger
#6 | 12. Mai 2012, 11:24
Das einzige was ich aus dem Text rauslesen konnte ist das Apple vielleicht demächst ein Fernseher rausbringt.
Und das interessiert mich nicht.
rate (15)  |  rate (8)
Avatar freakyboy
freakyboy
#7 | 12. Mai 2012, 11:35
Bin mal gespannt wieviele Leute da dann 1500€ für nen 40" ausgeben obwohl andere Hersteller die in 2 Jahren sicherlich für um die 300€ raushauen :-) Also ich werde es definitv nicht sein *g*
rate (18)  |  rate (4)
Avatar Kronpr1nz
Kronpr1nz
#8 | 12. Mai 2012, 11:38
Zitat von BGK:
Lohnt nur in Nordamerika, da dort auch Inhalte gibt, in Europa ist selbst Apple TV schon rausgeschmissenes Geld.


Ja denke ich auch.
Obwohl das AppleTV nicht übel ist.
Aber um etwas für das Geld zu bekommen muss man es Jailbreaken und XBMC oder ähnlich installieren.

Dann bekommt man sogar sehr viel Multimedia fürs Geld
rate (3)  |  rate (3)
Avatar Micha1006
Micha1006
#9 | 12. Mai 2012, 11:40
iTV?-Das halte ich wie mein Handy !-Schon da habe ich mich für ein Samsung Galaxy S2 entschieden und auch mein Fernseher ist ein Samsung-warscheinlich wirst du dann ein kleines Vermögen nur wegen dem Apfel-Symbol löhnen dürfen.
Was TV angeht finde ich ist eh nicht alles die Bedienung (obwohl die Samsung 8er Serie läßt sich auch schon mit Gesten und Wörtern bedienen),vor allem die Bildqualität und Ausstattung ist entscheidend-und da glaube ich kaum das Apple nen Retina Display in 50 Zoll anbieten wird !
rate (7)  |  rate (4)
Avatar pacuu
pacuu
#10 | 12. Mai 2012, 11:42
"Seit Apple-Gründer Steve Jobs kurz vor seinem Tod erklärt hatte, er habe das Problem der einfachen Steuerung eines Fernsehers »geknackt«,"

Und ich bin durchs Zimmer gerollt.
rate (13)  |  rate (8)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Apple
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten