Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Steam auf dem Fernseher - Big Picture bringt Gamepad-Unterstützung

Unter dem Namen »The Big Picture« spendiert Valve seiner Online-Plattform Steam eine (optionale) neue Oberfläche, die für Flachbild-Fernseher und Gamepad-Steuerung optimiert ist.

Von Florian Klein |

Datum: 12.09.2012 ; 18:05 Uhr


Steam auf dem Fernseher : Seit Kurzem bietet Valve für seine Online-Plattform Steam eine neue, alternative Oberfläche namens »Big Picture« an. Die Bezeichnung bezieht sich darauf, dass die Oberfläche speziell für die Anzeige auf großformatigen Flachbildfernsehern hin optimiert ist. Da selbst TV-Modelle mit 50 Zoll und mehr nur die Full-HD-Auflösung 1920x1080 beherrschen, die bereits bei nur halb so großen PC-Monitoren gängig ist, kann es aufgrund der wesentlich geringeren Pixeldichte der Fernseher Probleme mit der Lesbarkeit von kleinen Schriftarten geben, wenn Sie den gewohnten Steam-Client auf dem TV anzeigen lassen. Weiter erleichtert wird der Einsatz eines Steam-PC am Fernseher durch die ebenfalls hinzugekommene Unterstützung für Gamepads. Ist Big Picture aktiviert, lässt sich die gesamte Oberfläche mit einem Gamepad steuern (Tastatur und Maus funktionieren aber weiterhin).

Die Gamepad-Steuerung klappt komfortabel, im Startbildschirm haben Sie Zugang zum Steam-Shop, Ihrer eigenen Spielebibliothek und dem Community-Bereich. Die Navigation mittels der Analog-Sticks geht dabei zügig und ohne störende Verzögerungen von der Hand. Mitgedacht hat Valve bei der Kennzeichnung der im Shop angebotenen Spiele – rufen Sie die Details eines interessanten Titels auf, sehen Sie sofort, ob das Spiel auch die Steuerung mittels Gamepad unterstützt.

Als zusätzlichen Bonus beinhaltet der Big-Picture-Modus auch einen Internet-Browser, der sich ebenfalls recht komfortabel mit dem Gamepad steuern lässt. Mittels eines Fadenkreuzes wählen Sie ähnlich wie in einem Ego-Shooter interessante Links aus oder zoomen auf kleine Details. Im Kurztest funktionierte der Browser schnell und problemlos, selbst Texteingaben klappen dank der innovativen Eingabemethode mittels Gamepad (siehe Bildergalerie) verhältnismäßig flott. Einzig Vollbild-Videos konnten wir nicht mit dem Gamepad sondern nur per Druck auf die Escape-Taste wieder verlassen.

Wer die neue Oberfläche selbst ausprobieren will, kann das ganz einfach in den Einstellung des Steam-Clients unter »Beta-Teilnahme« tun. Nach einem Neustart von Steam findet sich rechts oben in der Ecke eine Schaltfläche namens »Big Picture«, bislang befindet sich die Oberfläche aber noch in der Beta-Phase und die Menüs sind ausschließlich in Englisch.

Der Startbildschirm der Big Picture-Oberfläche bietet Zugang zu den üblichen Steam-Optionen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (36) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Tim13332
Tim13332
#1 | 12. Sep 2012, 18:11
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Halleluja
Halleluja
#2 | 12. Sep 2012, 18:11
Ein Schritt in die richtige Richtung!
rate (29)  |  rate (3)
Avatar Hardkorn
Hardkorn
#3 | 12. Sep 2012, 18:14
Seit der BPM Beta kann auch über ein verstecktes Fenster ein anderer Installations Ort für Spiele hinzugefügt werden. Programme wie Steam Mover sind dann nicht mehr nötig und es funktioniert bisher sehr gut bei mir.

http://forums.steampowered.com/forums/show thread.php?t=2931546

Den BPM kann ich wegen XP leider nicht testen. :(
rate (10)  |  rate (0)
Avatar NorinRaad
NorinRaad
#4 | 12. Sep 2012, 18:15
Is mir zu möchtegern konsolig
rate (2)  |  rate (44)
Avatar puro
puro
#5 | 12. Sep 2012, 18:21
Zitat von Tim13332:
bringt ja nicht soviel, wenn man nicht mit steam zocken kann^^


Hä?
rate (26)  |  rate (3)
Avatar D2daICE
D2daICE
#6 | 12. Sep 2012, 18:22
Da ich, mit meinem neuen Fernseher, immer öfters am TV spiele ist das eine interessante Nachricht.
Die Idee gefällt mir gut und das Valve sich auch in Zukunft um das Ausbauen solcher Features kümmert weiß eigentlich jeder :)

@Kommentar von Hardkorn
Hoffentlich wird es irgendwann mal komplett implementiert das man Steam-Spiele auf mehreren Partitionen installieren kann - dann ist Steam für mich die beste Plattform.
rate (11)  |  rate (0)
Avatar xxLeoxx
xxLeoxx
#7 | 12. Sep 2012, 18:27
Leider funktioniert das nicht mit dem Logitech Rumblepad 2 :( Scheint zur Zeit leider nur den Xboxcontroller zu unterstützen...
rate (5)  |  rate (1)
Avatar -=Timey16=-
-=Timey16=-
#8 | 12. Sep 2012, 18:30
Valves Idee des Blumenförmigen Bachstabeneingabemaske für Controller ist richtig gut. Das Lässt dieses Tastaturabbild (oder noch schlimmer: diese eindimnensionalen Buchstabenlisten) aber verdammt alt aussehen. Ich wünsche mir, dass das bald zum Standard wird, dass man auch auf der Konsole halbwegs schnell Nachrichten schreiben kann.
rate (8)  |  rate (1)
Avatar Astyages
Astyages
#9 | 12. Sep 2012, 18:33
hat zufällig einer nen tipp, wie ich meinen tv am pc anschließen kann ohne dafür extra ein 6m kabel durchs wohnzimmer ziehen muss? :p
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Spartan190
Spartan190
#10 | 12. Sep 2012, 18:48
Zitat von Astyages:
hat zufällig einer nen tipp, wie ich meinen tv am pc anschließen kann ohne dafür extra ein 6m kabel durchs wohnzimmer ziehen muss? :p


Da gibt's keine andere Möglichkeit. Musst sonst nach Funk HDMI oder so suchen, wenn es sowas überhaupt gibt (ich denke nicht) ^^

Edit: gibt's doch kurzes googeln ^^
rate (3)  |  rate (0)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Sonntag, 21.09.2014
17:18
16:55
15:41
15:11
14:42
13:31
12:48
12:04
11:45
10:34
Samstag, 20.09.2014
18:08
17:18
16:21
15:35
15:23
13:56
12:38
11:28
10:33
10:07
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Steam auf dem Fernseher
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten