Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Ultra HD folgt auf Full HD - 4K-Auflösung hat offiziellen Namen – nur nicht bei Sony

Der Nachfolger der aktuellen Full-HD-Technik mit 1.920 x 1080 Pixeln wurde bisher mit dem Codenamen »4K« bezeichnet und heißt nun offiziell »Ultra HD«.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 23.10.2012 ; 15:29 Uhr


Ultra HD folgt auf Full HD : Die Consumer Electronics Association (CEA) hat sich einstimmig darauf geeinigt, den als »4K« bekannte Full-HD-Nachfolger mit der offiziellen Bezeichnung »Ultra High Definition« oder Ultra HD zu versehen. Der neue Standard sieht eine Auflösung von mindestens 3.840 x 2.160 Bildpunkten, einen Ultra-HD-Digitaleingang und die Wiedergabe von Ultra-HD-Inhalten ohne Konvertierung vor.

Sowohl die Anforderungen an die Geräte als auch der neue Name sollen nun dabei helfen, Verbraucher bei der Suche nach einem neuen Fernseher besser zu informieren. Allerdings ist für Sony die Bezeichnung »Ultra HD« nicht eindeutig genug, daher hat sich das Unternehmen laut cnet dazu entschlossen, die Bezeichnung 4K weiterhin zu nutzen und auch die eigenen Geräte als »4K Ultra HD« zu vermarkten.

Dieses Ausscheren von Sony aus dem allgemeinen Konsens über die Bezeichnung soll laut einer Sprecherin des Konzerns den Verbrauchern »Klarheit« über den neuen Standard verschaffen und den Unterschied zwischen aktueller und zukünftiger Technik verdeutlichen.

Diesen Artikel:   Kommentieren (66) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Tharos
Tharos
#1 | 23. Okt 2012, 15:35
Freuen Sie sich auch auf "Superdupermegahyper HD" - ab 2016 bei Ihrem Fachhändler!
rate (70)  |  rate (5)
Avatar Xelotath
Xelotath
#2 | 23. Okt 2012, 15:35
1280x720: 720p
1920x1080: 1080p
3840x2160: 4k

Warum bitte?
rate (100)  |  rate (4)
Avatar Grishnare
Grishnare
#3 | 23. Okt 2012, 15:37
Also Ultra HD, wir sehen uns dann in 10 Jahren, wenn du bezahlbar bist.
rate (79)  |  rate (1)
Avatar Kuomo
Kuomo
#4 | 23. Okt 2012, 15:38
Hmm dann brauchen wir nurnoch Grakas die leistungsstark genug sind um damit ohne grafische einbußen spielen zu können, aber dann uiuiui :3
rate (35)  |  rate (0)
Avatar Jacky10
Jacky10
#5 | 23. Okt 2012, 15:40
Zitat von Xelotath:
1280x720: 720p
1920x1080: 1080p
3840x2160: 4k

Warum bitte?


1080 => 2k (2MP pro Frame)
rate (12)  |  rate (26)
Avatar Xelotath
Xelotath
#6 | 23. Okt 2012, 15:43
Zitat von Jacky10:


1080 => 2k (2MP pro Frame)


Du hast es erfasst.
Warum nennt es Sony dann 4k?
rate (7)  |  rate (29)
Avatar the_guy
the_guy
#7 | 23. Okt 2012, 15:43
Ultra HD, das neue Blue Ray...
rate (2)  |  rate (25)
Avatar Jacky10
Jacky10
#8 | 23. Okt 2012, 15:47
Zitat von Xelotath:
1280x720: 720p
1920x1080: 1080p
3840x2160: 4k

Warum bitte?


1080 => 2k (2MP pro Frame)


Insgesamt macht der Standard Sinn... Die Auflösung der Bildschirme ist in den letzten Jahren stagniert, wärend die Diagonalen stetig zugenommen haben.
Aber mal ehrlich: ein 60" Fernseher hat eine Diagonale von ca 1,50m. Das mit 2MP ist echt wenig. Aber mit 4 MP gewinnt das Bild wieder an Schärfe - Dazu braucht man dann in diesem Falle nichtmal gleich eine 4k Quelle, auch Full HD würde dann schärfer aussehen, da die Pixeldichte viel höher ist (vrgl. Retina Display mit normalem)
Vorallem aber würde davon auch die Polfilter 3D Technik Profitieren, weil die Zeilenabstände viel enger sind und smot weniger ins Gewicht fallen.
rate (17)  |  rate (2)
Avatar kruben
kruben
#9 | 23. Okt 2012, 15:49
Der Endverbraucher wird sich dann beim kauf denken:
,,Hey Samsung bietet einen Ultra HD Fernseher an ... Oh und Sony sogar einen 4k Ultra HD Fernseher und das zum gleichen Preis O.o Da werd ich natürlich den von Sony nehmen!"

Jaja. Eine schlaue Marketing sache.
rate (39)  |  rate (2)
Avatar Ti1t
Ti1t
#10 | 23. Okt 2012, 15:50
Das ist ja wie bei Gillette: erst eine Klinge, dann zwei und jetzt drei bzw. HD, Ultra HD, Super Ultra HD und Mega Super Ultra HD. Ob man dann einen Unterschied überhaupt noch merkt? Aber wozu gibt es schließlich Marketing!
rate (7)  |  rate (7)
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
16:01
15:32
15:29
14:58
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Ultra HD folgt auf Full HD
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten