Noblechairs Epic : Noblechairs bietet Gaming-Stühle mit Kunstleder und echtem Rindsleder an. Noblechairs bietet Gaming-Stühle mit Kunstleder und echtem Rindsleder an.

Die Epic Gaming-Stühle von Noblechairs verwenden einen »100% veganen PU-Kunstlederbezug«, der über die gesamte Sitz- und Kontaktoberfläche fein perforiert wurde, was eine ideale Atmungsaktivität gewährleisten soll. Das aufgestickte Diamantmuster soll auch kleinere Lufträume erzeugen, um die Belüftung selbst im Hochsommer sicherzustellen. Das Kunstleder, das Wildleder nachempfunden ist, ist 1,5 Millimeter stark. Auch die Echtleder-Variante der Epic Gaming-Stühle besitzt das Diamantmuster, verwendet allerdings 1,7 Millimeter starkes Rindleder.

Beide Versionen bieten eine ergonomische Polsterung aus verformungsresistentem Kaltschaum mit einer Dichte von 55 Prozent. Die hohe Dichte soll dafür sorgen, dass der Stuhl auch bei höherem Gewicht und längerer Nutzung formstabil bleibt und sich trotzdem der aktuellen Sitzposition anpassen kann. Außerdem bieten die Stühle laut Hersteller eine hochentwickelte Wippmechanik, eine Gasdruckfeder der Sicherheitsstufe 4, verstellbare 4D-Armlehnen und 60-Millimeter-Rollen mit einem Polyurethan-Überzug, der laut Beschreibung für maximale Laufruhe sorgt.

Die Stühle selbst wiegen 27 Kilogramm und bieten eine maximale Tragkraft von 120 Kilogramm. Die PU-Kunstleder-Stühle sind in Schwarz, Schwarz-Rot, Schwarz-Blau, Schwarz-Gold und Schwarz-Weiß-Blau zu einem Preis von 339,90 Euro erhältlich. Bei der Echtleder-Serie stehen Schwarz und Schwarz-Weiß-Rot zur Auswahl. Der Preis liegt hier bei 549,90 Euro. Zum Lieferumfang gehören auch noch zwei farbliche passende Kissen. Die Noblechair Epic Gaming-Stühle sind exklusiv bei Caseking erhältlich. Ein Modell mit PU-Kunstlederbezug befindet sich bereits in der Redaktion. Ein Test des neuen Gaming-Stuhls wird also demnächst folgen.

Quelle: Caseking

Noble Chairs Epic