Zukunft von Xbox : Microsoft plant wohl bereits schon zwei Nachfolge-Konsolen für die Xbox One, Windows und Konsole sollen weiter zusammenwachsen und alle Microsoft-Marken sollen auch für PC kommen - selbst Halo. Microsoft plant wohl bereits schon zwei Nachfolge-Konsolen für die Xbox One, Windows und Konsole sollen weiter zusammenwachsen und alle Microsoft-Marken sollen auch für PC kommen - selbst Halo.

Zwei Leaks innerhalb einer Stunde: Thurrott.com und Kotaku haben in kurzer Zeit viele Informationen zur Zukunft der Xbox veröffentlicht. Beide Seiten haben angeblich mehrere unabhängige Quellen. Während Thurott.com die angeblichen Insiderinfos per Livestream veröffentlicht hat, gab es seitens Kotaku einen Artikel von Top-Leak-Journalisten Jason Schreier.

Infos von Thurrott.com:

  • Unter dem Label Xbox wird Microsoft sowohl einen Streaming-Stick, als auch ein größeres TV-Gerät mit App-Fokus veröffentlichen. Ein Angriff auf Chromecast, Roku und Apple TV.

  • Eine neue Xbox wird im Frühling 2017 vorgestellt. Eine neue Architektur für die Hardware kommt, Virtual Reality soll unterstützt werden. Die richtige Präsentation erfolgt dann zur E3 2017.

  • Die Xbox 1.5 soll noch in diesem Jahr kommen und 4K-Inhalte darstellen können.

  • Der Xbox Controller soll ein leichtes Update erhalten.

  • Windows 10 und Xbox sollen noch weiter zusammenwachsen, das Interface der Xbox One bald auch auf PCs zu sehen sein. Jeder PC kann bald wie eine Xbox One funktionieren.

Kotakus Informationen:

  • Zwei neue Xbox-Modelle kommen.

  • Dieses Jahr gibt es zunächst eine Xbox One Slim. Diese ist kleiner, soll 2TB Festplattenspeicher bieten und zur E3 2016 angekündigt werden.

  • 2017 folgt die nächste Xbox-Generation, Codename »Scorpio«. Microsoft hat die genaue Hardware noch nicht festgelegt. Sie soll 4K-Auflösungen und VR unterstützen, genauer die Oculus Rift. Microsoft sucht nach der Partnerschaft beim Controller auch eine vollständige Partnerschaft für VR für Xbox.

  • Microsofts neue Strategie heißt »Project Helix«: Xbox und Windows sollen zusammenwachsen, Exklusivtitel sollen in Zukunft allesamt für PC und Xbox erscheinen. Das betrifft auch die Vorzeigeserie Halo. Das kürzlich eingestellte Fable Legends, das für PC und Xbox One erscheinen sollte, hat als Testbett funktioniert.

  • Microsoft will weg vom klassischen Konsolen-Zyklus. Statt alle fünf Jahre eine große neue Konsole zu veröffentlichen, will man kleinere Schritte machen, ähnlich wie es Apple mit Iphones vormacht.

Beide Quellen überschneiden sich bei bestimmten Behauptungen und sind durchaus glaubhaft. Bei den Leaks handelt es sich allerdings um Gerüchte, für bare Münze sollten sie also nicht genommen werden. Was an den Informationen dran ist, erfahren wir spätestens zur E3 2016.

Sony plant ebenfalls eine neue Konsole: PlayStation 4 Neo