Radeon HD 4890 X2 - ja oder nein? : ATI Radeon Logo ATI Radeon Logo Die neue ATI Radeon HD 4890 mit dem neuen RV790-Grafikchip soll laut den ersten, kleineren Tests im Internet bei voller Last mehr Energie benötigen als der Vorgänger Radeon HD 4870. Während die ältere Karte hier bis zu 157 Watt verbraucht, sind es bei der HD 4890 nach bisher unbestätigten Angaben bis zu 190 Watt. Auch wenn man davon ausgehen kann, dass wie bei der Radeon HD 4870 X2 eine Dual-Karte nicht ganz das Doppelte einer einzelnen Karte verbraucht, dürfte sich eine theoretische Radeon HD 4890 X2 in den Bereichen von 350 Watt bewegen und damit eine wahre Monsterkühlung benötigen. Eine Veröffentlichung scheint daher zunächst eher unwahrscheinlich, auch wenn AMD seinen Partnern freie Hand gegeben hat und es auch mehr oder weniger stark übertaktete Versionen der Einzelkarte geben wird.

Doch in den ersten Versionen des Catalyst 9.5, an dem AMD natürlich schon arbeitet, gibt es laut den Informationen von ATI-Forum ein zusätzliche Identifikationsnummer für den RV790-Grafikchip. Es ist nicht klar, worum es sich dabei handelt. Denkbar sind eine Karte mit nur 512 MB Speicher oder eine Mobility-Version für Laptops, aber auch eine Dual-Chip-Karte, die dann wohl bereits auf die 40nm-Bauweise setzen würde. Damit könnte der Verbrauch wahrscheinlich auf die 286 Watt gedrückt werden, die eine aktuelle Radeon HD 4870 X2 benötigt und eine Radeon HD 4890 X2 wäre realisierbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!