Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

AMD Radeon HD 9000-Serie - »Volcanic Islands«-Grafikkarten schon im Oktober? (Update)

Neue Gerüchte aus Asien behaupten, dass AMD doch noch in diesem Jahr eine neue Grafikkarten-Generation vorstellen wird.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 02.07.2013 ; 08:24 Uhr


AMD Radeon HD 9000-Serie : Stellt AMD im Oktober 2013 seine neue Radeon HD 9000-Serie vor? Stellt AMD im Oktober 2013 seine neue Radeon HD 9000-Serie vor?

Die chinesische Webseite ChinaDIY will »genaue Informationen« über die Pläne von AMD im Bereich Grafikkarten erhalten haben. Bislang ist durch Roadmaps nur bekannt, dass AMD bis zum Ende des 3. Quartals keine neuen Modelle plant.

Das soll sich jedoch laut der Meldung im 4. Quartal ändern, denn angeblich wird AMD noch im Oktober 2013 seine neuen Grafikkarten mit »Volcanic Islands«-GPUs präsentieren. Die neuen Modelle sollen aber nicht als Radeon HD 8000-Serie vorgestellt werden, sondern schon als Radeon HD 9000-Reihe firmieren. Damit würde AMD auch Verwirrungen verhindern, die durch OEM-Grafikkarten entstehen könnten, die schon jetzt als Radeon HD 8000-Modelle bezeichnet werden.

Laut den Quellen von ChinaDIY will AMD mit der Radeon HD 9000-Serie wieder an den Erfolg der legendären Radeon 9000-Serie von ATI anschließen, von der in Asien vor allem die Radeon 9550 besonders beliebt war. In Europa waren vor allem die ATI Radeon 9700 Pro und die ATI Radeon 9800 XT sehr erfolgreich.

Update: Laut Guru3D gibt es immer mehr Hinweise aus verschiedenen Quellen, die eine Vorstellung der AMD Radeon HD 9000-Serie für Oktober 2013 andeuten. Die ersten Modelle tragen demnach die Codenamen Curacao und Hainan und sollen wie die aktuellen GPUs mit 28-Nanometer-Strukturen hergestellt werden. Der Curacao XT-Chip soll mit 2.304 Shader-Einheiten, 144 Textur-Einheiten, 48 Raster-Operatoren und einem 384-Bit-Speichercontroller ausgestattet sein.

Die kleinere Hainan-GPU würde dann mit 1.792 Shader-Einheiten, 112 Textur-Einheiten, 32 ROPs und einem 256-Bit-Interface für den Videospeicher antreten. Vermutlich dürfte es sich bei den Grafikkarten mit diesen Chips um die AMD Radeon HD 9970 und Radeon HD 9950 handeln. Eine offizielle Bestätigung gibt es, wie bei solchen Gerüchten üblich, nicht.

ATI Mach (ab 1991):
Abgebildet ist die ATI Mach 64 aus dem Jahr 1994, die mit maximal 8 MByte Speicher schon ein recht fortgeschrittenes Modell darstellte. Die Mach 64 war für die nicht mehr genutzten Anschlüsse ISA und VLB (VESA Local Bus), aber auch für den noch immer existierenden PCI-Slot erhältlich. 3D-Beschleunigung war damals noch ein Fremdwort, doch 2D-Beschleunigung bereits wichtig.
Diesen Artikel:   Kommentieren (72) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 7 weiter »
Avatar Darter77
Darter77
#1 | 02. Jul 2013, 08:42
Ich Deücke AMD Die Daumen...Es sei Ihnen gegönnt.Zudem belebt es wieder Den Grafikkartenmarkt gegenüber Nvidia,die ja mit der GTX 700er Reihe vorgelegt haben...
rate (38)  |  rate (1)
Avatar Dee-Jay
Dee-Jay
#2 | 02. Jul 2013, 08:52
Ok, aber dann sollen die neuen Karten auch was Neues bieten. Also entweder einen Die-Shrink (ist die 20nm Produktion schon soweit?) oder eine neue Architektur.
rate (3)  |  rate (13)
Avatar Kehool
Kehool
#3 | 02. Jul 2013, 08:56
was heißt denn hier "doch noch"?

meines wissens war der letzte stand dass die karten dieses jahr noch kommen

http://www.tomshardware.com/news/Volcanic- Islands-GPU-Sea-Island,22443.html
rate (5)  |  rate (1)
Avatar Julia4Ever
Julia4Ever
#4 | 02. Jul 2013, 09:07
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Julia4Ever
Julia4Ever
#5 | 02. Jul 2013, 09:10
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar blue_monkey
blue_monkey
#6 | 02. Jul 2013, 09:24
Die frühere 9000er Reihe war in der Tat genial. Ich hatte eine 9600.. Ich weiß noch dass die Hammer-Karte schlechthin die 9500 Pro war - günstig und extrem schwer zu bekommen. Die 9800 Pro dagegen war HighEnd pur... :-)
rate (6)  |  rate (0)
Avatar ORTHODOX
ORTHODOX
#7 | 02. Jul 2013, 09:45
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar DjogoHD
DjogoHD
#8 | 02. Jul 2013, 10:08
Zitat von Julia4Ever:
Ich werd erst nächstes Jahr zu einer neuen Grafikkarte greifen. Meine 680 packt derzeit noch jedes Game locker. Aber schon mal nett was da alles kommt :-)

Du brauchst eine erst in 3 Jahren :P
rate (7)  |  rate (6)
Avatar DjogoHD
DjogoHD
#9 | 02. Jul 2013, 10:09
Zitat von ORTHODOX:
ich hab mir die 9800 Pro gekauft anfang 2004 für ca 350€ die leistung war EXTREM! ich hatte davor ne geforce mx400 ^^

Wie lange hat die 9800 pro gereicht?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar Julia4Ever
Julia4Ever
#10 | 02. Jul 2013, 10:14
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 7 weiter »

PROMOTION
NEWS-TICKER
Samstag, 25.10.2014
13:28
12:43
11:24
08:37
Freitag, 24.10.2014
18:50
18:38
18:30
17:45
17:30
17:18
17:14
16:47
15:55
15:46
15:16
15:10
15:04
15:00
14:44
13:55
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Grafikkarten > AMD Radeon HD 9000-Serie
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten