Hardware-News

Aktuelle Nachrichten rund um Hardware und Software, Grafikkarten, Windows und Internet.

Amazon - Versandhändler wird eigene TV-Shows produzieren

Amazon will mit Amazon Studios eigene TV-Shows produzieren, die dann auch über das Internet angeboten werden sollen.

Von Georg Wieselsberger |

Datum: 03.05.2012 ; 14:20 Uhr


Amazon : Wie die Nachrichtenagentur Reuters meldet, wurde Amazon Studios schon im November 2010 gegründet, konzentrierte sich aber bisher auf Drehbücher für Filme, die dann online bewertet wurden, um die Projekte herauszufinden, die unterstützt werden.

Bislang wurden 7.000 Drehbücher eingereicht und 700 Test-Filme gedreht, aus denen letztlich 15 Film-Projekte entstanden, an denen nun gearbeitet wird. Nun will Amazon dieses Konzept auch auf TV-Sendungen ausweiten und beschränkt sich dabei vorerst auf Comedy und Kindersendungen.

Eingereichte Drehbücher für eine Pilotsendung werden innerhalb von 45 Tagen angesehen, danach sichert sich Amazon entweder für 10.000 US-Dollar eine Option oder bittet den Autor, das Projekt bei Amazon Studios online zu stellen. Sollte aus einer eingereichten Idee eine komplette Serie werden, so erhält der Autor 55.000 US-Dollar, bis zu 5 Prozent der Nettoeinnahmen von Lizenzen für Spielzeug und T-Shirts sowie weitere Zahlungen und Boni.

Diesen Artikel:   Kommentieren (16) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Manusmalus
Manusmalus
#1 | 03. Mai 2012, 14:27
wtf?
Also die Bezahlung der Autoren klingt ja fair, aber trotzdem würde ich mal sagen "Bäcker bleib bei deinen Brötchen"...
rate (22)  |  rate (3)
Avatar Nokami
Nokami
#2 | 03. Mai 2012, 14:28
Klingt gut, mal sehen was bei rumkommt =P
rate (8)  |  rate (2)
Avatar Contacta
Contacta
#3 | 03. Mai 2012, 14:29
witzig wie solche unternehmen auf solche ideen kommen
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Zalthor
Zalthor
#4 | 03. Mai 2012, 14:29
habe zuerst an "tv-shop 24" like Sendungen gedacht...
rate (23)  |  rate (0)
Avatar Butch3rify
Butch3rify
#5 | 03. Mai 2012, 14:33
ich seh schon Tim Allen mit nem Hammer durch die Kante rennen ^^
rate (4)  |  rate (1)
Avatar GoldenPlayer
GoldenPlayer
#6 | 03. Mai 2012, 14:40
Amazon ist ja echt experimentierfreudig!
Erst schon der Einstieg in das Büchergeschäft bzw. den digitalen Büchermarkt und nun das?!

Es kann sich ja jeder ausprobieren wie er lustig ist, aber ich hoffe mal, dass sich amazon nicht verkalkuliert und dann die Beschäftigten das zu spüren bekommen, u.a. durch Entlassungen!
rate (2)  |  rate (1)
Avatar CTCooL
CTCooL
#7 | 03. Mai 2012, 14:50
endlich wieder: der preis ist heiß :D

€: ist mir als erstes bei der überschrift eingefallen :D
rate (0)  |  rate (1)
Avatar ChaosLord
ChaosLord
#8 | 03. Mai 2012, 14:59
dachte an so rate shows wo niemand durchkommt wenn er anruft, sondern immer nur die leute vom eigenen sender und irgend einen müll quatschen^^ :D
rate (1)  |  rate (0)
Avatar iGod
iGod
#9 | 03. Mai 2012, 15:03
Klasse Idee
Win-Win Situation, wobei Amazon natürlich mehr bekommt ;)
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Morrich
Morrich
#10 | 03. Mai 2012, 15:05
Naja, sehr viel mieser als das, was man derzeit im TV als "Unterhaltung" vorgesetzt bekommt, kanns ja nicht werden. Also sollen sie ruhig mal machen. Die Kohle dafür haben sie ja allemal.
rate (7)  |  rate (1)

PROMOTION
NEWS-TICKER
Mittwoch, 01.10.2014
00:01
Dienstag, 30.09.2014
21:02
18:55
18:34
18:27
17:55
17:30
17:27
16:49
16:39
16:20
15:50
15:32
15:06
14:53
14:26
14:20
13:40
13:32
13:10
»  Alle News
 
Sie sind hier: GameStar > Hardware > News > Internet > Amazon
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten